Schwarzes Hamburg

  • 04 Februar 2023, 10:36:11
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: E-Mobilität  (Gelesen 22305 mal)

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3279
  • Non serviam!
Antw:E-Mobilität
« Antwort #90 am: 02 Mai 2022, 07:18:09 »

Manchmal bist Du echt ein Idiot und ein Arschloch in einem. Lern mal in 3 Dimensionen zu denken. Länge ist nicht alles, was Größe ausmacht.

Man ist hier als Nutzer sicherlich ja so einiges gewohnt, aber ich muss in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass es sich bei dem Begriff "Arschloch" um eine strafbare Beleidigung nach § 185 StGB handelt. Ich bin ja nun nicht die Polizei, aber fühlte sich jemand beleidigt von solchen oder ähnlichen Ausdrücken, fiele es nicht schwer, dazu Urteile zu finden, was der Spaß kosten würde.

Mal abgesehen davon: Ist es wirklich so schwer, sich gegenseitig mit etwas Respekt zu behandeln?

Alle Nutzer sind freiwillig hier, in ihrer Freizeit. Da ist Dauerkrieg doch wirklich sinnlos. Da verliert man doch bloß jegliche Lust, sich hier einzuloggen.
Gespeichert

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1243
Antw:E-Mobilität
« Antwort #91 am: 15 Dezember 2022, 21:04:30 »

Mal was interessantes zum Thema erneuerbare Energien, die ja auch in die Versorgung der E-Mobilität mit reinspielen:
Es gibt im Netz eine interaktive Karte, auf der man mit einem Schieberegler für ganz Deutschland sich angucken kann, wo Flächen wären, auf denen Windräder stehen dürften, wenn man die Abstandsregeln der jeweils unter der Karte dargestellten Bundesländer einhält.
Findet man unter: https://cdn.michael-kreil.de/app/windradabstand/map.html

Die CSU will nun gegen der Ersteller der Karte gerichtlich vorgehen. Auf gar keinen Fall will die dortige Kohle, Öl und Kernkraftlobby eingestehen, dass ihre Regelung de facto dafür sorgt dass in Bayern quasi keine Windenergie produziert werden KANN. Siehe:
https://netzpolitik.org/2022/zensurheberrecht-wie-bayern-gegen-open-data-und-energiewende-vorgeht/?fbclid=IwAR3iFm9QwR4ciuwZSgnqJKKBUDSlY1aU3Fh5tlJOJxJvzWMKCEJwcY5JW4Y

Kann man diese Partei nicht endlich mal von der CDU abspalten und bei der nächsten Wahl unter der 5%-Hürde absaufen lassen?
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

DirkHuber

  • Regular User
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:E-Mobilität
« Antwort #92 am: 16 Dezember 2022, 08:32:57 »

Haben Sie schon die neuen wasserstoffbetriebenen Toyotas gesehen? Was halten Sie davon? Ist es sicher oder nicht? Elektroauto oder Wasserstoffauto?
Gespeichert

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3279
  • Non serviam!
Antw:E-Mobilität
« Antwort #93 am: 16 Dezember 2022, 09:55:07 »

Haben Sie schon die neuen wasserstoffbetriebenen Toyotas gesehen? Was halten Sie davon? Ist es sicher oder nicht? Elektroauto oder Wasserstoffauto?

Sehr geehrter Herr Huber,

sie können wirklich schnell tippen! Sie konnten eine Sekunde nach ihrem letzten Login diesen Beitrag verfassen, das macht etwas neidisch. ;)

Ich bin nicht sicher, ob es sicher ist oder nicht. Sicherheit ist ein großes Thema bei Elektroautos. Was denken Sie darüber?

Und, ich bin ja neugierig - mögen oder sind Sie seq2seq?

Auf jeden Fall willkommen im Forum - dem Treffpunkt für Menschen aus der schwarzen Szene.

Grüße
Heidi
Gespeichert

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1243
Antw:E-Mobilität
« Antwort #94 am: 16 Dezember 2022, 10:10:58 »

Wunderts Dich? War doch nur ne Frage der Zeit bis die Teslas hier anfangen unter Pseudonymen im Forum zu posten wenn sie grad nicht gefahren werden und sich auf die Straße konzentrieren müssen weil der Fahrer es mal wieder nicht tut ^^
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3279
  • Non serviam!
Antw:E-Mobilität
« Antwort #95 am: 16 Dezember 2022, 10:12:56 »

Wunderts Dich? War doch nur ne Frage der Zeit bis die Teslas hier anfangen unter Pseudonymen im Forum zu posten wenn sie grad nicht gefahren werden und sich auf die Straße konzentrieren müssen weil der Fahrer es mal wieder nicht tut ^^

:D :D :D
Gespeichert

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11760
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:E-Mobilität
« Antwort #96 am: 16 Dezember 2022, 20:15:45 »

Kann man diese Partei nicht endlich mal von der CDU abspalten und bei der nächsten Wahl unter der 5%-Hürde absaufen lassen?
Das Problem ist, dass sie alleine mit den Stimmen aus Bayern schon die 5%-Hürde meistert.
Gespeichert
2022- No F*cking Bands Festival XI

Donnerstag, 11. bis Sonntag 14. August 2022

Infos: www.nofuba.de

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3279
  • Non serviam!
Antw:E-Mobilität
« Antwort #97 am: 21 Dezember 2022, 14:51:26 »

Eigentlich würde es auch in "Schwarzes Motorradfahren" passen, aber hier der Überblick über die elektrischen Motorräder 2023-2024, die man auch wirklich kaufen können wird.

Wird langsam.
Gespeichert

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1243
Antw:E-Mobilität
« Antwort #98 am: 21 Dezember 2022, 15:07:50 »

Der ID-Buzz wurde nebenbei von ein paar Forenbekannten an anderer Stelle gefahren, mein Enthusiasmus hat nen harten Dämpfer bekommen. Die Reichweite bricht im Winter so stark ein, dass sie für mich an der unteren Schwelle der Nutzbarkeit kratzt (unter 250km pro Ladung), und von Softwareproblemen, die die Kiste immer mal wieder lahmlegen, bleibt der wohl auch nicht verschont. Zudem ist das Volumen und die Zuladung deutlich geringer als bei den konventionell angetriebenen Brüdern des Konzerns. Kein Wunder, dass der T6.1 für Firmen noch im Programm bleibt.

Schade. Wirklich schade. Ich find den schick, cool, hip wie man so schön sagt. Aber so richtig flashen tut er mich halt von den Praxiserfahrungen her nicht. Zumal er sich wohl auch weniger elektrisch-spritzig anfühlt als andere E-Vehikel. Teils wohl der Form und dem Luftwiderstand geschuldet, aber auch der Auslegung des Antriebs.
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3279
  • Non serviam!
Antw:E-Mobilität
« Antwort #99 am: 21 Dezember 2022, 16:19:36 »

Es wird wohl bei mir (vorerst) damit enden, dass Elektrofahrzeuge hier die Flotte ergänzen, nicht vollständig ersetzen.

edit: das klingt jetzt so riesig. Also ich glaube, man sollte einfach noch einen Verbrenner in der Hinterhand haben. Ich denke mal, die wird es bald ziemlich billig geben. Ich habe ja auch nur ziemlich billig gekaufte Fahrzeuge, die mir allerdings treu ergeben sind... nur Verbrenner bisher.
« Letzte Änderung: 21 Dezember 2022, 19:08:27 von RaoulDuke »
Gespeichert

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11760
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:E-Mobilität
« Antwort #100 am: 21 Dezember 2022, 21:52:30 »

Der ID-Buzz wurde nebenbei von ein paar Forenbekannten an anderer Stelle gefahren, mein Enthusiasmus hat nen harten Dämpfer bekommen. Die Reichweite bricht im Winter so stark ein, dass sie für mich an der unteren Schwelle der Nutzbarkeit kratzt (unter 250km pro Ladung), und von Softwareproblemen, die die Kiste immer mal wieder lahmlegen, bleibt der wohl auch nicht verschont. Zudem ist das Volumen und die Zuladung deutlich geringer als bei den konventionell angetriebenen Brüdern des Konzerns. Kein Wunder, dass der T6.1 für Firmen noch im Programm bleibt.

Schade. Wirklich schade. Ich find den schick, cool, hip wie man so schön sagt. Aber so richtig flashen tut er mich halt von den Praxiserfahrungen her nicht. Zumal er sich wohl auch weniger elektrisch-spritzig anfühlt als andere E-Vehikel. Teils wohl der Form und dem Luftwiderstand geschuldet, aber auch der Auslegung des Antriebs.
Tatsächlich will ich mal abwarten, wie der so ist, wenn er - so zumindest die Ankündigung - 2025 endlich als Camper kommt.
Wenn die Kinderkrankheiten, die VW in seiner ID-Flotte bei allen Modellen hatte und hat, ausgemerzt sind, könnte der echt interessant werden. Endlich muss man keine Gasbuddel mehr rumfahren, um Heizung, Kühlschrank und Co. zu betreiben.

Falls der ID Buzz dann nicht meinen Ansprüchen genügt oder einfach zu teuer ist, häng ich einen rein elektrisch betriebenen Wohnwagen (https://www.knaus.com/de-de/markenwelt/neue-modelle-2022/epower/) an meinen Ioniq 5. Letzterer kann den Wohnwagen dank bidirektionalem Laden ja versorgen.
Gespeichert
2022- No F*cking Bands Festival XI

Donnerstag, 11. bis Sonntag 14. August 2022

Infos: www.nofuba.de