Schwarzes Hamburg

  • 20 Oktober 2021, 15:38:20
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Mobilitätswandel - weg vom Sprit!  (Gelesen 5819 mal)

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 384
Antw:Mobilitätswandel - weg vom Sprit!
« Antwort #105 am: 12 Oktober 2021, 22:21:02 »

Gerade den Futura Robo-S gesehen. 11-KW-Klasse (4KW) mit herausnehmbaren Wechselakkus und 100 km Reichweite.
Jetzt werde ich wohl mal ein paar Karten neu mischen. Es wird interessant, Leute. Das Ding müsste für die Stadt ja echt Mega sein.
Ich habe den: https://djjd.nl/e-avantgarde/ und komme damit >100km weit (habe 2 herausnehmbare Akkus drinne).

Nice, ich nehm an die 45km/h-Version?
Das ist ja das Hauptproblem von den Teilen, sind leider absolute Verkehrshindernisse was die Geschwindigkeit angeht. Gerade im ländlichen Betrieb, wo die sonst prima wären für die schnelle Tour zur Post, für Kleinigkeiten zum Einkaufen usw... kannst es halt vergessen, mit der nicht-vorhandenen Geschwindigkeit brauchst Du Dich nicht auf ne Landstraße trauen. Man möchte doch gerne vermeiden dass einen LKW überholen, rein aus Sicherheit.

Jack war schneller.
Genau das ist mein Punkt.
Vmax müsste schon bei gut 80 liegen, dass das Sinn ergibt, aus meiner Sicht. Ich sehe ja, wenn ich unterwegs bin, wie sich 45 km/h Roller ins Verkehrsgeschehen fügen.
Ganz ehrlich: Ich verstehe nicht, warum man nicht die 60 km/h aus der DDR übernommen hat. Obwohl... Angst vor Absatzeinbußen bei der Autoindustrie vielleicht?

Ansonsten aber interessant, als 11-KW geht das alles schon mal in die richtige Richtung.

EDIT 2: Wo haste den denn her? Haben die ne deutsche Seite? Und was ist ein ODIN?
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2021, 22:53:54 von BaerndME »
Gespeichert

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11590
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Mobilitätswandel - weg vom Sprit!
« Antwort #106 am: 16 Oktober 2021, 16:05:07 »

Nice, ich nehm an die 45km/h-Version?
Vmax müsste schon bei gut 80 liegen, dass das Sinn ergibt, aus meiner Sicht.
(...)
EDIT 2: Wo haste den denn her? Haben die ne deutsche Seite? Und was ist ein ODIN?
Ja, die 45km/h-Version. Hab ja gar keinen Führerschein für 80km/h-Versionen.
Außerdem reichen mir die 45km/h locker. Erstens wird der Roller eh zu 90% zum Pendeln im Stadtverkehr genutzt, zweitens sind die Schönwetterausflüge ins Grüne damit am Wochenende, wenn eh wenig Verkehr ist, drittens hab ich als passionierter Radfahrer und StVO-Fetischist große Schwierigkeiten damit, wenn man langsamere Formen von Verkehrsteilnehmer als "Hindernis" bezeichnet.
Gespeichert
2022- No F*cking Bands Festival XI

Donnerstag, 18. bis Sonntag 21. August 2022

Infos: www.nofuba.de

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 984
Antw:Mobilitätswandel - weg vom Sprit!
« Antwort #107 am: 16 Oktober 2021, 17:16:17 »

Glaub Du nimmst das etwas zu ernst mit dem "Hindernis". Aber man kann es als lebensmüde bezeichnen in einem Verkehr, der auf einen sauberen Fluss bei 50 innerorts (in Hamburg ja teilweise auch 60, wo es auf Ringstraßen erlaubt ist) oder eben 100 außerorts ausgelegt ist.
Und außerorts wie innerorts werden die Mofa-Fahrer, die nur so langsam unterwegs sein können, eben von LKW überholt was ich für eine gefährliche Situation halte - in die ich mich persönlich nicht begeben wollen würde.

Dort, wo aber kein Überholen möglich ist, werden sich hinter so einem Fahrzeug Schlangen bilden - insofern ist es schon ein Hindernis (und ich verstehe auch ehrlich gesagt den Sinn vom Gesetzgeber dahinter nicht, diese 5km/h da nicht draufzupacken - wäre sicherer für alle).

Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11590
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Mobilitätswandel - weg vom Sprit!
« Antwort #108 am: 17 Oktober 2021, 13:35:36 »

EDIT 2: Wo haste den denn her? Haben die ne deutsche Seite? Und was ist ein ODIN?
Ich hab den von Evectro (gibt's u. a. in HH in der Hafencity).

Und ODIN? Keine Ahnung.
Gespeichert
2022- No F*cking Bands Festival XI

Donnerstag, 18. bis Sonntag 21. August 2022

Infos: www.nofuba.de

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 984
Antw:Mobilitätswandel - weg vom Sprit!
« Antwort #109 am: 17 Oktober 2021, 17:30:22 »

Odin? https://djjd.nl/odin/
100km/h sind ne Ansage, ebenso 100A-Akku mit 100-200km Reichweite (100 auf dem "snelweg" - ich liebe Holländisch :D ).

Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 384
Antw:Mobilitätswandel - weg vom Sprit!
« Antwort #110 am: 17 Oktober 2021, 21:28:36 »

Odin? https://djjd.nl/odin/
100km/h sind ne Ansage, ebenso 100A-Akku mit 100-200km Reichweite (100 auf dem "snelweg" - ich liebe Holländisch :D ).

Ja ja, genau den meine ich. Den hatte ich auch genau da gesehen.
Ich finde es halt sonderbar - da kommt ein kleines Elektro-Nakedbike, was möglicherweise schon fast revolutionär sein könnte, auf den holländischen Markt, und der Hersteller sagt nichts über irgendwelche Details und es gibt nicht ein einziges deutsches (oder englisches) Review oder eine Aufbereitung in der "Elektromobilitätsszene".
Wenn man bei dem Ding auch die Akkus raus nehmen könnte, wäre das ein Knaller. Für den Preis... besser geht's ja eigentlich kaum.
Aber es sind so viele ungeklärte Fragen.
Z.b.: Was ist mit dem "Euro 5"? Bedeutet das, so, wie es eigentlich muss, ABS? Wie geht eigentlich der Antrieb? Ist das Kardan oder Riemen? Kette ist ja nicht zu sehen.

Na ja, mal abwarten, vielleicht kommt da ja noch was nach.
Gespeichert

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3097
  • Non serviam!
Antw:Mobilitätswandel - weg vom Sprit!
« Antwort #111 am: 18 Oktober 2021, 09:52:47 »

Braucht hier noch jemand einen elektrischen 12-Sitzer im Retro-Stil?

Wäre natürlich super, um mit einer großen Partymeute auf dem WGT hin- und herzufahren zwischen den Locations.

Oder halt einfach so, wenn man einen etwas extrovertierteren Auftritt mag.
Gespeichert