Schwarzes Hamburg

  • 25 Juli 2021, 08:17:19
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Darkerkant - Internationales Dark Art Event - 22. und 23. Oktober 2021  (Gelesen 546 mal)

Darkerkant

  • Regular User
  • *
  • Beiträge: 2

...und es wird finster auf der Cap San Diego! Zum fünften Male jährt sich die Darkerkant im Hamburger Hafen! Am 22. und 23. Oktober wird dem Anlass entsprechend das internationale Dark Art Event mit Lesungen, Musik und Kunst als Live Event zelebriert. Musikalische Akzente setzen Freitag Hamburgs dienstälteste Avantgarde Band OHcy-êspé und Fatal Casualties aus Schweden mit einer Mischung aus Elektro, Industrial, Synth und EBM, Frauenpower bei den Lesungen von K.M. Parker ( Fantasy ) und Valesko Réon, mit Auszügen aus ihrem neusten Romans "Der Bibelkiller", am Samstag rockige Steampunk (An)klänge von Jaana Redflower und das gesprochene Wort rockt mit Oberer Totpunkt. Es lesen M. Kruppe, Edek Rose, Klaus Märkert, Mitbegründer der legendären Kult - Diskothek "Zwischenfall" in Bochum, gemeinsam mit seinem Bruder, dem Ruhrgebietsurgestein Peter Märkert. Dark art von Randall Kaplan-USA, Elena Kraft-Kasachstan, Ralph G. Kretschmann, Comiczeichner und Plattencover - Entwerfer aus Hamburg, Brett J Lawrence-USA, MaMuk-Filderstadt, Nihil-Norwegen, der u.a. mit David Lynch, Marilyn Manson, Ernst Fuchs, H. R. Giger, Alejandro Jodorowsky zusammen ausstellte oder arbeitete, "The Master Of Dark Art" Roberto Segate-England, Jaya Suberg-Berlin, Vorace-Frankreich, WERK Lichtgrau-Lübeck und Marina Schreckling-Kuratorin der Darkerkant. Es führt Dr. Marco Ansing durch das Programm. Cap San Diego, Überseebrücke, Hamburg Hafen jeweils ab 19:00, Tickets 10,00 unter eventbrite.de
Gespeichert