Schwarzes Hamburg

  • 11 April 2021, 03:02:01
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?  (Gelesen 285 mal)

colourize

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 6887
  • Rock this Town!

Meine Meinung ist: Wir brauchen zeitnah eine Bund-Länder MPK, die den von Armin Lasset vorgeschlagenen Brückenlockdown beschließt:
  • Arbeitgeber müssen gebeten werden zu Überprüfen, ob Homeoffice unter Umständen ggf. möglich sein könnte
  • Schulen können Dank eines in Aussicht gestellten Selbstschnelltests offen bleiben (bekannter Maßen sind Schulen ja kein Treiber der Infektion!!)
  • Private Kontakte müssen dringend weiter reduziert werden!!

Immer dran denken: Jede*r Einzelne ist persönlich dafür (mit)verantwortlich, dass die dritte Welle gebrochen wird! Reduziert bitte weiter Eure privaten Kontakte! Das ist unsere einzige Chance die Inzidenzen runterzukriegen, da in den Bereichen Arbeit und Schulen schon das Maximum an Beschränkungen ausgereizt ist.

Ich habe zur weiteren Kontaktreduzierung heute meine Webcam abgeklebt, Whatsapp deinstalliert und meinem Mitbewohner Polly Parrot erklärt, dass er ausziehen muss.

Was ist denn euer individueller Beitrag zum Beenden der Pandemie?  :o

Mutti, welcher Lockdown ist heute?
Gespeichert

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 267
Antw:Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?
« Antwort #1 am: 07 April 2021, 00:02:55 »

.

Nicht ganz sicher bezüglich deiner Intention.

Es gäbe schon Dinge, die man tun könnte. Z.b. "nicht auf Laschet hören".
Gespeichert

colourize

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 6887
  • Rock this Town!
Antw:Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?
« Antwort #2 am: 07 April 2021, 00:48:20 »

.

Nicht ganz sicher bezüglich deiner Intention.

Es gäbe schon Dinge, die man tun könnte. Z.b. "nicht auf Laschet hören".
;D

Ja ok, aber was dann? Irgendwas muss doch geschehen jetzt, oder?
Gespeichert

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2980
  • Non serviam!
Antw:Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?
« Antwort #3 am: 07 April 2021, 13:36:37 »

Immer dran denken: Jede*r Einzelne ist persönlich dafür (mit)verantwortlich, dass die dritte Welle gebrochen wird! Reduziert bitte weiter Eure privaten Kontakte! Das ist unsere einzige Chance die Inzidenzen runterzukriegen, da in den Bereichen Arbeit und Schulen schon das Maximum an Beschränkungen ausgereizt ist.

Ich habe zur weiteren Kontaktreduzierung heute meine Webcam abgeklebt, Whatsapp deinstalliert und meinem Mitbewohner Polly Parrot erklärt, dass er ausziehen muss.

Was ist denn euer individueller Beitrag zum Beenden der Pandemie?  :o

Nachdem bei mir und in meinem Bekanntenkreis die Lockmittel für den Lockdown langsam an Wirkung einbüßen, bleibt eigentlich nur noch der Lockup. Ich glaube, erst wenn wir alle Hoffnung aufgeben, jemals wieder ein normales Leben zu führen, hört dieser Mist mit den ständig enttäuschten Hoffnungen auf. Und das ist immerhin ein realistischer Ausweg! ;)

Aber mal ernsthaft: Um meine unnötigen Kontakte mit seltsamen Personen wirkungsvoll zu reduzieren, habe ich jetzt einfach meine Selbstgespräche eingestellt.
Gespeichert

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 843
Antw:Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?
« Antwort #4 am: 07 April 2021, 13:55:17 »

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen: ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris :D
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 267
Antw:Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?
« Antwort #5 am: 07 April 2021, 14:13:26 »

Ich hab nochmal Google angeworfen, ob ich den Begriff "Brücken-Lockdown" etwa falsch verstanden habe. Es ist so eine... "lasche" Formulierung. Nomen est Omen.
En Detail:
Zitat
Der Brücken-Lockdown soll gelten, bis mehr Menschen in Deutschland geimpft sind.
Was bedeutet "Mehr"? 40% oder 50% Erstimpfung? Dann wäre das sinnvoll. Oder etwa doch 15% Erstimpfung? Armin... So geht das nicht.
Die Kontaktbeschränkungen sollen noch weiter verschärft werden. Derzeit dürfen sich zwei Haushalte mit maximal fünf Personen treffen, sofern die 7-Tage-Inzidenz nicht unter 35 liegt.
Weiterhin bleiben Ausgangssperren ein Thema.
Kontaktbeschränkung auf? Ich vermute, dass bisher die Durchsetzung das Thema ist. Ausgangssperren: Wenn so wie im Frühjahr (Sport ect. erlaubt) dann ein großes JA, BITTE!
Beim Thema Kitas und Schulen werden keine konkreten Vorgaben genannt. Laut Laschet soll sich Deutschland auf das Notwendige konzentrieren.
ZU die Scheiße. Wir müssen jetzt alle an einem Strang ziehen. Ich weiß, dass Schüler und Eltern leiden. Aber ohne Schul- und Kitaschließungen wird das ein Endlos-Ding
Was ist mit Lockerungen in Gastronomie, Einzelhandel, Fitnessstudios, Freizeiteinrichtungen, Vereinen und beim Thema Urlaub? All diese Themen spielen beim „Brücken-Lockdown“ keine Rolle.
Muss auch zu, so hart das auch ist.
Homeoffice soll durch die Arbeitgeber erleichtert werden. Von einer Pflicht ist keine Rede.
Siehste, und da liegt ja schon wieder der Hase im Pfeffer. Die deutsche Wirtschaft und Industrie werden geschont, mit Samthandschuhen angefasst. Und WENN es eben Millionen kostet, wenn VW 2 Wochen die Bänder stehen lassen muss, dann ist das eben so. Die Autoindustrie hat 2020 mit Gewinnen abgeschlossen, an Managergehältern wurde mit Sicherheit nichts gemacht.
Generell fordert Laschet schnellere Entscheidungen der Politik bei den Corona-Regeln. Auch die für den 12. April geplante Ministerpräsidentenkonferenz hätte der CDU-Chef gerne vorgezogen.
Ja. Die Politik reagiert viel zu langsam auf die Situation.
Zur Dauer des Lockdowns sagte Laschet nur: „Bis viele Menschen geimpft sind.“
Siehe oben

« Letzte Änderung: 07 April 2021, 14:15:40 von BaerndME »
Gespeichert

colourize

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 6887
  • Rock this Town!
Antw:Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?
« Antwort #6 am: 07 April 2021, 14:34:14 »

Wie wäre es denn, alle wichtigen Brücken für den motorisierten Individualverkehr zu sperren? Ein richtig harter Brücken-Lockdown eben. Das müsste sich doch auf die Mobilität der Menschen auswirken. Vielleicht bringt das ja den nötigen Extra-Boost, um die Inzidenz runterzudrücken?

Go, Armin, go!
Der Mann hat so kreative Konzepte, der wird bestimmt eines Tages Kanzler von Deutschland.
Gespeichert

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 8497
  • *haut*
Antw:Lockdown!? - Was ist Euer Beitrag zum Beenden der Pandemie?
« Antwort #7 am: 07 April 2021, 19:25:20 »

...ich rede nicht mehr mit mir selbst und habe den Spiegel im Bad abgehängt. Ich könnte noch den Laptop verbrennen, um meine Freizeitaktivitäten weiter einzuschränken ö.Ö

Wie man Arbeit und Schule noch weiter einschränken oder wahlweise sicherer machen könnte, dazu fällt mir auch beim besten Willen nichts, aber auch GAR NICHTS ein o.O aber dafür haben wir ja den Armin, der findet uns was.




Hab ich den Thread richtig verstanden? Ö.ö
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.