Schwarzes Hamburg

  • 26 Januar 2022, 09:05:05
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Corona  (Gelesen 52868 mal)

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1050
Antw:Corona
« Antwort #555 am: 22 Dezember 2021, 18:31:02 »

Ich finde das so unglaublich schwierig.

Auf der einen Seite halte ich das Recht auf freie Meinungsäußerung für eines der höchsten ideellen Güter, die wir haben, auf der anderen Seite sind Poppers Toleranzparasoxon und false balancing, also wissenschaftsfeindlicher Unsinn darf einfach nicht den selben Stellenwert bekommen wie Fakten und Tatsachen.

Sagen wir es mal anders:
Jeder hat das Recht auf freie Meinungsäußerung, solange er seine Meinung als eben eine solche kennzeichnet.

Wenn man aber eine Meinung als unumstößliche Tatsache darstellt, dann muss man damit leben können, dass man nach Belegen und Quellen für diese gefragt wird, und dass einem - wenn man diese nicht liefern kann, oder deren Inhalte selbst bei einer oberflächlichen Betrachtung schon zu Staub zerfallen - ggf. nicht geglaubt wird.

Ebenso hat niemand ein Recht darauf seine Meinung zu verbreiten, ohne eine Gegenmeinung abzubekommen.

Und da sind wir eben bei den Punkten, wo die Fronten dann verhärtet sind. Das ist wie vor ein paar hundert Jahren, wo Glaube auf handfeste Fakten trifft, da rappelts im Karton. Und nicht immer gewinnen die Fakten, denn reiner Glaube kann ganz schön laut sind - "Opium fürs Volk" wie es ja umgangssprachlich auch heisst.


Ansonsten hat Baernd absolut Recht, gerade was die Menschlichkeit angeht. Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich derzeit einen Haufen an Menschen in Gesundheitsberufen bewundere, die es so lange durchgehalten haben. Auch diejenigen Ärzte, Pfleger, Helfer die hingeschmissen haben bekommen meinen Respekt - ich hätte schon lange meinen Job gekündigt wenn ich täglich angefeindet, angeschrien, bespuckt und verhöhnt werden würde. Was teilweise auf den Intensivstationen nicht nur dieses Landes abgeht ist kein schönes Bild, und ich frage mich täglich wie es dazu kommen konnte.

Hat das Aussetzen des Zivildienstes dazu geführt, dass eine jüngere Generation weniger Respekt vor sozialen Berufen hat? Hat der Fortfall der Wehrpflicht die Ordnungsstrukturen entfernt, die einige junge Menschen zumindest für eine Zeit brauchten? Das erklärt aber nicht die Wut und den Wahnsinn der älteren Generationen, die das noch mitbekommen haben (sollten).

Interessant finde ich in meinem Umfeld das Unverständnis der Älteren, warum um eine Impfflicht so ein großes Trara gemacht wird. Zu deren Zeit gab es noch Pflichtimpfungen gegen alles Mögliche - Pockenimpfung z.B., da wurde keiner gefragt. Beschäftigte im Gesundheitswesen bekamen diese sogar nach deren Ende noch ein weiteres Mal, als in einem Krankenhaus in Süddeutschland auf einmal Fälle auftraten - da wurde bundesweit das medizinische Personal nochmal "geboostert" (Verwandte eingeschlossen, die sich noch gut daran erinnern).
Ich selbst hab als Kind noch in der Schule eine Impfung gegen Kinderlähmung bekommen, wurde auch nicht gefragt sondern angekündigt und zack, einmal Stück Zucker mit ekligen Tropfen drauf für alle.



Faszinierend ist jetzt, dass man durch die weltweit gebündelte Forschung inzwischen auf einem guten Weg ist, neuartige Impfstoffe zu entwickeln, und solche, die schon zugelassen und massentauglich sind, für die Impfung gegen Covid anzupassen. Die US-Armee forscht gerade daran, einen Multivektor-Impfstoff-Träger, den sie bereits einsetzen, mit den Spike-Proteinen gegen verschiedene Covid-Varianten zu versehen, so dass ein einziger Impfstoff gegen verschiedene Varianten optimal wirksam sein kann (quasi wie ein Schlüsselbund statt immer nur einzelne Schlüssel nachzuwerfen die die dummen Helferzellen über Zeit verbummeln), und da der Schlüsselbund noch nicht direkt voll ist kann er in Zukunft noch mit minimalem Aufwand angepasst werden.
Das klingt spannend! Wenn wir den Shit dann saisonal auffrischen müssen sollte man es gleich mit anderem saisonalen Kram kombinieren, einmal die Mischimpfung gegen alle Griffe- und Covid-Arten bitte in einem All-in-one. Gibts das dann von Head&Shoulders oder Victorinox? :D
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4280
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Corona
« Antwort #556 am: 23 Dezember 2021, 01:07:26 »

Also, wenn man nur mal die Leserkommentare der kleine online Zeitung hier in meine Stadt liest, ( bei Facebook und telegram bin ich nicht und will mir das Theater da auch nicht ansehen) jedenfalls die, die veröffentlicht werden, ob nun zum Thema Corona  oder Radfahrer versus Autofahrer oder eben umgekehrt dann kann ich immer nur zum Schluss kommen das sich seit den späten 30er Jahren, ach was red ich? Seid der Hexenverfolgung im Volke, bzw. in den Köpfen nichts getan hat.
Wie war das? Die ungeimpften sind die Juden von heute ?
Ich fände es ganz wunderbar wenn Hass und Missgunst,  lügen , dummschwätzen, und sich aufspielen zu einer mit Sicherheit tödlichen Infektion führen würde.
Mann was hätten wir plötzlich an freien Wohnungen!
Nein ich habe nichts getrunken aber vielleicht sollte ich keine Zeitung lesen, wer weiß
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1050
Antw:Corona
« Antwort #557 am: 23 Dezember 2021, 12:31:31 »

Das üble ist doch, Ronin, dass wir inzwischen zu solchen Gedanken kommen wie Du.
Da bist Du kein Einzelfall. Wenn ich lese, was die ganzen SCHAEF-Gläubigen, und Antivaxxer, die sich jeden Tag ne neue Begründung aus dem Arm ziehen (MRNA gegen Covid ist inzwischen an Millionen Menschen über ein Jahr lang verabreicht worden, hat weniger Nebenwirkungen als viele andere Impfungen, aber ist ihnen immernoch nicht genügend erprobt - dasselbe jetzt beim demnächst zugelassenen Totimpfstoff, nein, der muss erst getestet werden usw... - das, wo Impfnebenwirkungen i.d.R. direkt nach der Impfung oder innerhalb der ersten 14 Tage danach auftreten, danach passiert da bei keiner mir bekannten Impfung noch irgendwas).

Ich frage mich dann eher wie/warum Leute so etwas oder solchen Personen Glauben und Gehör schenken? Wo muss man in seinem Leben falsch abgebogen sein, um so tief in derartige Kreise abzurutschen?
Das Doofe ist natürlich, wenn man unter bescheidenen Umständen aufwächst, und die einzigen Personen, denen man vertraut, dann aus so einer Ecke kommen. Dann hast vermutlich wirklich keine reelle Chance dem Ganzen zu entgehen.

Sorge macht mir die Radikalisierung. Die zunehmende Gewaltbereitschaft der immer kleiner werdenden Rest-Bubble, die nicht einsehen kann und will dass sie eine absolute Minderheit in der Bevölkerung darstellt, und ihr Hirn vor der Realisierung beschützen will, dass ihr Weltbild gerade zusammenbricht. Das entlädt sich immer öfter jetzt in gewalttätigen Auseinandersetzungen, und das ist ernsthaft erschreckend. Denn das sind Leute, die in ihrer eigenen Realität nichts mehr haben, was sie noch verlieren könnten, von allen Seiten sich bedroht fühlen, daher äußerst gefährlich für andere - und für sich selbst, wie kürzlich der Fall zeigte, wo ein Mann seine komplette Familie und dann sich selbst umbrachte, damit ihm nach dem Auffliegen des gefälschten Impfzertifikats seiner Frau nicht die Kinder weggenommen werden.
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11638
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Corona
« Antwort #558 am: 23 Dezember 2021, 13:26:50 »

Wie war das? Die ungeimpften sind die Juden von heute ?
Irgendwie vergessen diejenigen, die das behaupten oft etwas: diejenigen, die damals mit Fackeln vor Politikerwohnungen standen und teilweise bewaffnet die Politiker bedrohten, waren damals nicht die mit dem Judenstern.


MRNA gegen Covid ist inzwischen an Millionen Menschen über ein Jahr lang verabreicht worden,
Mittlerweile sind es Milliarden.
Gespeichert
2022- No F*cking Bands Festival XI

Donnerstag, 18. bis Sonntag 21. August 2022

Infos: www.nofuba.de

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 459
Antw:Corona
« Antwort #559 am: 23 Dezember 2021, 15:38:17 »

Das üble ist doch, Ronin, dass wir inzwischen zu solchen Gedanken kommen wie Du.
Da bist Du kein Einzelfall.

Ich mag mich da mal nicht raus nehmen, allerdings versuche ich gerade ganz hart, auf die eigene Bremse zu treten und zu versuchen, wieder ein bisschen mehr Verständnis aufzubringen.

Diejenigen, die Antivaxxer und Co. sind, tun das nicht, weil Lügen cool ist, sondern weil sie wirklich glauben, dass das, was sie denken, wahr und richtig ist. Sie denken, dass sie andere Menschen retten oder das Leben anderer Menschen verbessern können, wenn sie sie von ihrem... "Glauben" überzeugen. Auch eine Menge anderer Dinge gehören dazu. Zugehörigkeitswunsch bei den Querdenkern, Angst vor dem Virus oder der Impfung, Verdrängung.
Das meiste davon entspringt in der Fehlbarkeit des Menschen, also der Menschlichkeit.

Ich denke, das sollten wir uns immer wieder vor Augen halten, wenn wir andere richten oder ihnen schlechtes wünschen.
Gespeichert

Black Russian

  • > 2500 Posts
  • ****
  • Beiträge: 4355
  • Felis Domesticus
    • http://www.apfelfront.de/
Antw:Corona
« Antwort #560 am: 23 Dezember 2021, 21:46:18 »



Interessant finde ich in meinem Umfeld das Unverständnis der Älteren, warum um eine Impfflicht so ein großes Trara gemacht wird. Zu deren Zeit gab es noch Pflichtimpfungen gegen alles Mögliche - Pockenimpfung z.B., da wurde keiner gefragt. Beschäftigte im Gesundheitswesen bekamen diese sogar nach deren Ende noch ein weiteres Mal, als in einem Krankenhaus in Süddeutschland auf einmal Fälle auftraten - da wurde bundesweit das medizinische Personal nochmal "geboostert" (Verwandte eingeschlossen, die sich noch gut daran erinnern).
Ich selbst hab als Kind noch in der Schule eine Impfung gegen Kinderlähmung bekommen, wurde auch nicht gefragt sondern angekündigt und zack, einmal Stück Zucker mit ekligen Tropfen drauf für alle.

Genau.
lese gerade, um mich von Corona abzulenken, die alte Zeitungen von 50-er  Jahren, bin auch langsam bei 60-er Jahren angelangt.
Es war ganz übel mit Polio, auch wenn das keine Pandemie war, hing es wie Damokles Schwert über Menschen, gerade in Sommer und Frühherbst.
Wir kennen einfach keinen mehr, der nach Polio ins Rollstuhl gelandet ist, die ältere Generation hat die Polio - Angst noch live erlebt, war echt übel, das was ich lese. eine 29jährige Frau z. B. , die bewegungslos im Bett lag, seitdem sie mit 16 an Polio erkrankte. Oder ein junger Mann, der in eiserner Lunge geheiratet hat. Vorher war er sportlich, aber dann kam Polio und er könnte nicht mal selbst atmen.
Für diese Generation war es klar, was für ein Segen eine Impfung ist.
Wir waren einfach durch gute sichere Zeiten zu verwöhnt, jetzt müssen wir aber umdenken

Das üble ist doch, Ronin, dass wir inzwischen zu solchen Gedanken kommen wie Du.

Das ist nicht übel, das ist normal. Wir sind ja keine Schafe, die alles erdulden.
Irgendwann ist man einfach wütend, weil diese Menschen nicht nur sich, sondern auch die andere gefährden. Und weil sie dazu beitragen, dass diese unsägliche Zeit, die viele kaputt macht, noch viel länger andauert.
« Letzte Änderung: 23 Dezember 2021, 21:52:35 von Black Russian »
Gespeichert
Menschen haben als Spezies nicht mehr Wert als Nacktschnecken

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4280
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Corona
« Antwort #561 am: 23 Dezember 2021, 22:40:35 »

Wie war das? Die ungeimpften sind die Juden von heute ?
Irgendwie vergessen diejenigen, die das behaupten oft etwas: diejenigen, die damals mit Fackeln vor Politikerwohnungen standen und teilweise bewaffnet die Politiker bedrohten, waren damals nicht die mit dem Judenstern.


Das sind heute die gleichen wie damals. Es geht aber auch gar nicht um protestierende radikale, sondern um ungeimpfte die , wie die Juden früher als Sündenbock herhalten müssen. Von Seiten der Regierung unter anderem, wohlgemerkt.
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4280
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Corona
« Antwort #562 am: 23 Dezember 2021, 22:45:39 »

Das üble ist doch, Ronin, dass wir inzwischen zu solchen Gedanken kommen wie Du.
Da bist Du kein Einzelfall. Wenn ich lese, was .
.
Ach, ich denke schon länger so. Nur hat man momentan noch mehr Anlass dazu als sonst.
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

Black Russian

  • > 2500 Posts
  • ****
  • Beiträge: 4355
  • Felis Domesticus
    • http://www.apfelfront.de/
Antw:Corona
« Antwort #563 am: 23 Dezember 2021, 23:19:36 »


Das sind heute die gleichen wie damals. Es geht aber auch gar nicht um protestierende radikale, sondern um ungeimpfte die , wie die Juden früher als Sündenbock herhalten müssen. Von Seiten der Regierung unter anderem, wohlgemerkt.

Bringt man die Ungeimpfte ins KZ?
Kein Jude könnte damals "Arier" werden, egal, was für Heldentaten er in die Vergangenheit verbracht hat z. b während d. 1 Weltkrieges.
Ein Ungeimpfter kann dagegen schnell zu Geimpften werden, er reicht nur ein Paar Picks.
Die spinnen doch komplett und ich habe  gar kein Lust mehr, mich mit denen zu beschäftigen.
Ehrlich gesagt fange ich an, an einer Demokratie zu zweifeln


« Letzte Änderung: 23 Dezember 2021, 23:47:06 von Black Russian »
Gespeichert
Menschen haben als Spezies nicht mehr Wert als Nacktschnecken

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4280
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Corona
« Antwort #564 am: 24 Dezember 2021, 12:11:39 »

Natürlich bringt die keiner ins KZ. Aber es gibt sicher Leute,  die würden das gern, wenn sie könnten.
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

Black Russian

  • > 2500 Posts
  • ****
  • Beiträge: 4355
  • Felis Domesticus
    • http://www.apfelfront.de/
Antw:Corona
« Antwort #565 am: 24 Dezember 2021, 14:06:12 »

Natürlich bringt die keiner ins KZ. Aber es gibt sicher Leute,  die würden das gern, wenn sie könnten.

eher umgekehrt, wenn ich diese Impfgegner-Demos sehe, mit all den AFDler.
Es gibt keine Demos von Geimpfte, die z. b die Häuser von Impfgegner belagern und es wurde noch keiner vermöbelt, weil er keine Maske trug. Höchstens höfflich drauf hingewiesen, eine zu tragen.
« Letzte Änderung: 24 Dezember 2021, 14:10:34 von Black Russian »
Gespeichert
Menschen haben als Spezies nicht mehr Wert als Nacktschnecken

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1050
Antw:Corona
« Antwort #566 am: 09 Januar 2022, 18:24:20 »

Mal was zum Lachen:
https://www.svz.de/lokales/gadebusch-rehnaer-zeitung/Initiator-von-Corona-Demos-in-Wismar-betreibt-zwei-Testzentren-id34868097-amp.html

Ist natürlich n guter Grund Demos gegen eine Impfflicht anzuheizen, wenn dann Tests im größeren Maße notwendig bleiben - die müssen ja auch irgendwo durchgeführt werden...
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

Black Russian

  • > 2500 Posts
  • ****
  • Beiträge: 4355
  • Felis Domesticus
    • http://www.apfelfront.de/
Antw:Corona
« Antwort #567 am: 10 Januar 2022, 18:23:52 »

Am 15.01.2022 findet in Hamburg eine Demo des Hamburger Bündnisses gegen Rechts statt

https://www.keine-stimme-den-nazis.org/images/PDF_2021/Aufruf_Aufklaerung_und_Solidaritaet_15012022.pdf

Obwohl ich ehrlich gesagt nicht weiß, ob es einen Sinn hat, in einer Pandemie zu demonstrieren: Omikron unterscheidet nicht zwischen Links und Rechs.
Gespeichert
Menschen haben als Spezies nicht mehr Wert als Nacktschnecken

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 459
Antw:Corona
« Antwort #568 am: 11 Januar 2022, 11:18:33 »

Vorgemerkt
Gespeichert

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1050
Antw:Corona
« Antwort #569 am: 22 Januar 2022, 16:47:52 »

Ich weiss langsam nicht mehr ob ich lachen oder weinen soll, aber die Methoden, mit denen Impfgegner versuchen sich als Mehrheit darzustellen, werden immer lächerlicher:
https://twitter.com/verrauscht/status/1484831560494981124

hier die Seite der Zeitung zum selbst nachlesen:
https://www.alles-lausitz.de/epaper/KW03/Bautzen.pdf

Peinlich nur, dass unsere Politiker sich an solche Schreihälse so anbiedern.
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"