Schwarzes Hamburg

  • 10 Dezember 2019, 19:37:22
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Garagentor lackieren  (Gelesen 358 mal)

JulienP

  • Regular User
  • *
  • Beiträge: 4
Garagentor lackieren
« am: 01 Dezember 2019, 21:47:11 »

Hey
Ich brauche auch ein paar Tipps, wie ich ohne große Fehler zu machen, mein Garagentor lackieren kann. Am meisten Sorgen macht mir, dass ich zu viel Lack auftrage und er anfängt zu laufen.
Gespeichert

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2822
  • Non serviam!
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #1 am: 02 Dezember 2019, 12:40:01 »

Ich finde lackieren wirklich schwer, da muss man irgendwie den Dreh raushaben. Habe es mit einer Lackierpistole an einem Kompressor versucht, aber weil der Kompressor nur ein Einzylinder war und nicht so schnell Druck aufbauen konnte wie die Sprühpistole Druck verbraucht hat, schwankte die Sprühleistung stark. Zudem war die Sprühpistole sehr (zu?) günstig und ich hatte keine Übung und schon gar kein Talent.

Jemand mit mehr Übung erzielte mit dem gleichen Setup bessere Ergebnisse. Aber moment mal, hat da nicht jemand von Lackierthemen bei Autos berichtet? Jack oder so? ;)
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5577
  • Werhase
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #2 am: 02 Dezember 2019, 14:30:44 »

Kompressor... schwankt

Ein Druckminderer und Wasserabscheider sollten ja wohl das mindest sein, zum lackieren!

Für ein Garagentor sollte ein Topf und ein Pinsel wohl reichen...
Gespeichert
.stammtisch
20.12.2019 schw. Stammtisch in der entflammBAR
21.02.2020 Wat is? >:(
17.04.2020 ???
19.06.2020 nein. doch. :o

Kagler

  • Regular User
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #3 am: 03 Dezember 2019, 19:13:41 »

Ich habe mir online Lackierbedarf von https://profect-chemie.de/ gekauft, das wurde mir von einem Nachbarn empfohlen. Ich möchte mit der Sprühpistole arbeiten und hoffe, dass ich es einigermaßen gut hinbekomme.
Was muss ich beim Lackieren besonders beachten, wenn es um Flächen wie das Garagentor geht??
LG
Gespeichert

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7982
  • *haut*
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #4 am: 03 Dezember 2019, 20:00:14 »

 ::) *Beschwerde an die Obrigkeit schreib*
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 670
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #5 am: 04 Dezember 2019, 10:32:20 »

Moin, ja, ich hab mal wegen Autos berichtet.
Bei nem Garagentor wo es nicht so 1000%ig auf die Fläche ankommt würd ich glaub ich mit ner Airlex, oder ner ähnlichen Sprühkiste arbeiten - also mit ner elektrischen Sprühpistole. Die gibts auch für Wandfarbe. Für große Flächen ideal, man muss nur gucken was die Dichtungen bei der eigenen für Flüssigkeiten abkönnen, und dann aufpassen, nicht die falsche Verdünnung zu nehmen.
Und: Man hat Sprühnebel wie Sau. Also in einem entsprechend großen Raum arbeiten, der halbwegs beheizt ist. Unter 20° sollte man eh nicht arbeiten, da sonst jeder Lack ewig zum Trocknen braucht (und unter 16° oftmals sogar Schlieren zieht - 2K-Klarlack wird da z.B. meist trüb wie Sau).

Wenns nur um Korrosionsschutz geht: Garagentor abbauen, auf n paar Böcke stellen, gut anschleifen, und mit irgendwas von Brantho rollen. Brantho Korrux 3-in-1 wird auch für Unterböden von Autos genommen, kann mit ner Rolle verarbeitet werden, wird damit halbwegs glatt und ist schleif- und überlackierbar, bleibt aber dauerelastisch und ist ziemlich geiler Scheiss für nicht allzuviel Knete.

Auf keinen Fall halt das Tor stehen lackieren, das ist eine Wold of Pain und wird nie so ganz gut.
Bei nem Auto haust Du - wenn Du es nicht auseinanderbauen kannst - so 10-12 dünne Schichten mit der Sprühpistole drauf, teils mit Zwischenschliff, und das alles in ner warmen Kabine. Dann wirds was. Sonst sind Läufer und Bäh vorprogrammiert.
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7982
  • *haut*
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #6 am: 04 Dezember 2019, 11:29:19 »

 ::) Ich glaub ja, daß Ihr Euer gesammeltes Wissen an Werbebots verschwendet.
Falls ich denen Unrecht tue, könnse sich ja mal im Vorstellungsboard vorstellen. Oder auf Return bei mir melden.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 670
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #7 am: 04 Dezember 2019, 13:02:31 »

ach, egal, so wird es immerhin IRGENDWO für die Nachwelt dokumentiert ^^
Das zumindest der zweite Neu-Poster n bot ist ist ja klar.

Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2822
  • Non serviam!
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #8 am: 06 Dezember 2019, 09:08:34 »

Also ich muss schon sagen, wenn das Bots sind, dann sind sie ziemlich gut gemacht. Sie treten immerhin im Tandem auf, fangen eine Diskussion an, die auch wirklich funktioniert, und dann streuen sie Links ein, wie rein zuuuuuufällig. Das ist schon eine neue Evolutionsstufe muss ich sagen.

Julien, was machst Du denn so, wenn Du nicht gerade Garagentore lackierst? Ich würde gerne für meine nächste Party im Wohnmobil, äh, Spezialchemikalien nutzen. ;)

Oh, klingt jetzt nach irgendwie nach so einer Serie, die ich mal gesehen habe, wo einer so hieß wie ein Physiker. Aber ich drifte ab. Magst Du Dich vielleicht mal vorstellen im Vorstellungsthread? Vielleicht inklusive Versionsnummer? ;)
Gespeichert

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2822
  • Non serviam!
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #9 am: 06 Dezember 2019, 09:55:44 »

Kleines Update:

Wenn das Bots sind (wenn nicht, dürft ihr übrigens gerne widersprechen, werte Neuangemeldete!), dann gibt es nur wenige Hinweise darauf. Ein paar aber schon.

Beide Nutzer sind von unterschiedlichen, realen IP-Adressen eingeloggt worden, haben sich zu unterschiedlichen Zeiten registriert und plausibel aussehende Email-Adressen. Die User wurden teils schon vor vielen Monaten erschaffen. Die IPs und die vermeintlich angegeben Standorte passen zusammen. Eine der beiden Adressen ist allerdings für zahlreiche Fehlversuche beim Login in diverse Wordpress-Seiten verwendet worden und bei einem Brute Force Attack auf ein VPN, sagt abuseipdb. Das muss aber gar nichts mit eventuellen menschlichen Nutzern zu tun haben, die IP ist wahrscheinlich von einem Service Provider zugeteilt worden und könnte von anderen Personen verwendet worden sein.

Einzig klarer(er) Hinweis ist, dass beide User mehrere Felder in ihrem Profil bearbeitet haben und dann jeweils das Profil aktualisiert, mit einer Bearbeitungszeit zwischen den Eingaben von 0 Sekunden. Bei Handeingabe müsste man recht schnell tippen dafür. Zudem wurden dabei Feldinhalte angepasst und durch identische Feldinhalte ersetzt - und das in gleicher Reihenfolge und in gleicher Weise bei beiden Nutzern.

Ich könnte jetzt die beiden ziemlich hundelastigen Profilbilder nochmal durch die Google Suche schicken, aber zum einen geht mir die Zeit aus, zum anderen möchte ich nicht zu paranoid wirken. ;)
« Letzte Änderung: 06 Dezember 2019, 09:57:36 von RaoulDuke »
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5577
  • Werhase
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #10 am: 06 Dezember 2019, 10:06:01 »

Sie müssen ja nicht zwangsläufig zusammenhängen.
Gespeichert
.stammtisch
20.12.2019 schw. Stammtisch in der entflammBAR
21.02.2020 Wat is? >:(
17.04.2020 ???
19.06.2020 nein. doch. :o

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7982
  • *haut*
Antw:Garagentor lackieren
« Antwort #11 am: 06 Dezember 2019, 12:07:07 »

Nee. Und sie müssen auch nicht zwangsläufig Programme sein. Soll ja auch menschliche Spambots geben.

Was der Raoul so alles kann o.O
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.