Schwarzes Hamburg

  • 13 Mai 2021, 20:49:26
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Technikprobleme - Fragen und Antworten  (Gelesen 14452 mal)

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 284
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #90 am: 29 März 2021, 15:11:27 »

Danke für Eure Beiträge ^^
Natürlich ist das ein "Gaspedal". Die Maschine zum Pedal hatte 80W, soll ran an eine mit 70W. Ist das schon signifikant?

Andere Gegenfrage: Ich weiß, du hast nach "Apfel" gefragt, ich frag nach "Baum", aber: Was ist denn eigentlich das Ausgangsproblem? Ein verlustig gegangenes / nicht vorhandenes Pedal, ein unreparierbar (weil komplett zerbrochen oder so) zerstörtes Pedal oder ein Pedal, was noch da ist aber einfach nicht mehr tut?
Gespeichert

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 8537
  • *haut*
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #91 am: 29 März 2021, 15:26:36 »

Ich habe eine Maschine geerbt, deren Pedal zum einen schon etwas angebrochen ist (noch nicht strukturell problematisch, Betonung liegt auf "noch").
Zum anderen ist es ein kurzes Rennpedal ;D ::) es macht *wrömmmmmmmmmmmm* und langsames Anfahren gelingt nur, wenn ich mit einer Hand am Handrad bremse. Was wiederum scheiße ist, wenn man mit flitschigen Stoffen arbeitet, die mit beiden Händen festgehalten werden wollen. Das Husqvarna-Pedal ist länger und besser zu dosieren.

Ich werd das auf jeden Fall ausprobieren und irgendwas drunterlegen, damit es keine Schmorflecken im Laminat gibt.


P.S., für die Älteren unter uns, ich hatte ein ganzes Nähprojekt immerzu den Gedanken "mit meinem Nobelhobel tipp ich auf der Autostrada/ Einmal kurz aufs Gas - und schon bin ich dada".
Bitte.
Gerne.
« Letzte Änderung: 29 März 2021, 15:32:43 von nightnurse »
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5712
  • Werhase
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #92 am: 29 März 2021, 15:44:36 »

70W : 80W = egal

Wie ist der Aufbau?
Geht das Netzkabel in das Pedal und dann die NM oder on die NM und eine Leitung aus der NM wieder raus in das Pedal?
Wie viele Pole hat das alte und neue Pedal?

Baernd's Ausführungen kann ich nicht ganz folgen, insbesonder bleibt W nicht dasselbe, deswegen hir noch etwas elektrisches Geschwurbel für die, die es interessiert:
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
a) Phasenanschnittssteuerung mit Thyristor
b) Strombegrenzung mit Leistungswiderstand

Auch nach etwas googlelei, bleibe ich bei genau diesen beiden Möglichkeiten.
b) ist robust und so vermutlich schon seit 1723 so verwendet
Thyristoren gibt es aber auch schon wirklich lange und sind lange keine Zauberei mehr.

Man bräuchte also etwas mehr Angaben zu den beiden Pedalen oder Maschinen.

Pedale gleicher Art könnten funktionieren, man müsste es probieren, wenn die Steckerbelegung gleich ist geht es entweder oder nicht.
Zwei verschiedene Techniken zu mischen geht mit ziemlicher Sicherheit schief.
Zwei Indizien ohne jede Gewähr und Kostenübernahme:
- Ein amtlicher Vorwiderstand mit 100W wiegt ein bisschen was. Ein Thyristor faktisch nichts.
- Der Widerstand muss im Pedal sein
- Die Phasenanschnittsteuerung kann im Pedal oder in der Maschine sein

Zum Verständnis sei noch erwähnt, auch die Thyristorsteuerung hat einen regelbaren Widerstand, dieser ist aber Winzig, typ. 0,5-2W, der andere eben so 50-100W.
Gespeichert
.stammtisch
2021 oder so

Meine letzten Entdeckungen:
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 8537
  • *haut*
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #93 am: 29 März 2021, 15:58:22 »

Wie ist der Aufbau?
Geht das Netzkabel in das Pedal und dann die NM oder on die NM und eine Leitung aus der NM wieder raus in das Pedal?
Wie viele Pole hat das alte und neue Pedal?

Das Netzkabel geht in beiden Fällen erst in die NM, dann ins Pedal. Wobei das an der alten Maschine ein fest installiertes Netzkabel und ein steckpares Pedalkabel sind, bei der neuen ist beides mittels eines Steckers mit 4 Löchern ö.Ö angestöpselt.

Warte mal, ich mache Bilder Ö.ö

Edit, da.
O.o ganz unterschiedliche Technik.
« Letzte Änderung: 29 März 2021, 16:15:51 von nightnurse »
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 870
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #94 am: 29 März 2021, 16:54:24 »

Das sind wohl in beiden Fällen Widerstände in den Pedalen, bei dem Einen (mit dem quadratischen wo der Pin durchgeht - Schiebewiderstand?) scheint der Aufbau nur fancy-schmancyger zu sein.
Bei dem seh ich aber auch bei den eingehenden Kabeln verfärbte Umhüllung - Schmurgelspuren von viel Hitze/Last?
Auf dem ersten Bild, das sieht doch sehr nach einfachem Kontakt aus - Pedal bis zu der Position runtertreten wo die Kupferzunge Kontakt hat und dann RATATATATA.

Pedal 2 (Bild 3,4,5) hat immerhin noch ne Erdung, die dem anderen fehlt?

Sind die denn vom selben Hersteller?

Ich frag mal blöd, weil ich hier z.B. auch Singer-Pedale hab die nur wenige Jahre auseinander sind, aber untereinander nicht kompatibel. Die Stecker haben auch dieselbe Form, aber die Pin-Positionen sind minimal anders.
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5712
  • Werhase
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #95 am: 29 März 2021, 17:27:17 »

Wir kommen der Sache näher.
Grundsätzlich ist die Technik vergleichbar. Wenn ich raten müsste, würde ich tippen, dass das Pedal mit der Metallrolle besser geht als das mit dem Stift durch?

WEnn man die Kabel umändert, sollte das klappen, ABER: ich kann bei dem einen 550€ sehen. Bei dem anderen nichts.
Entweder hast du es nicht erwischt, oder es steht nicht drauf. Nachmessen mit einem Elektriker deines Vertrauen und hoffen, dass etwas bei 550Ohm rauskommt.
Der kleine Widerstand und der Kondensator wird "nur" Schutz- und Entstörfunktion haben.

Das ein Widerstand mal warm wird ist wenig verwunderlich. Alles so bis 1W lässt sich prima dimensionieren, bei Leistungswiderständen ist das halt so.
Leitung Stück absetzen und gut. Je nachdem was jetzt alt und neu ist.
Gespeichert
.stammtisch
2021 oder so

Meine letzten Entdeckungen:
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 8537
  • *haut*
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #96 am: 29 März 2021, 17:56:39 »

Oben in den Bilddaten stehen die Dateinamen versteckt. Pedal 1 ist von Husqvarna und die wurden schon in den 50ern so gebaut, Pedal 2 ist von Riccar.
Die Verfärbungen an den Kabeln kommen vll davon, daß da die Enden verlötet wurden? Evtl. ist das Kabel neu eingezogen, das Pedal ist nämlich m.E. am Bröseln, weil es schonmal ungeduldig geöffnet wurde.
Beschriftungen sind da drin keine. Höchstens noch auf den Unterseiten, so weit geht mein Ehrgeiz gerade nicht.

Pedal 2 hat das Problem, daß RATATATATATA mit halber Kraft voraus (viel langsamer geht nicht).
Pedal 1 hat diesen Rädchenmechanismus, das ist dosierbar.

Elektriker meines Vertrauens, haha.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5712
  • Werhase
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #97 am: 31 März 2021, 07:35:35 »

Naja, nur ne kurze Messung wäre sicher nicht das Problem.

Sach halt, wie du so denkst.
Gespeichert
.stammtisch
2021 oder so

Meine letzten Entdeckungen:
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 8537
  • *haut*
Antw:Technikprobleme - Fragen und Antworten
« Antwort #98 am: 02 April 2021, 11:54:38 »

O.o das eine Kabel ist zweiadrig, das andere dreiadrig und ich kann die dritte Ader nirgends anbauen und niemand weiss, was das in der Maschine macht?

*notier* ist doch Raketentechnik

Danke für´s Angebot, Hasi ö.Ö ich werd die Tage noch nach kommerziellen Lösungen suchen, die vielleicht direkt passt. Kaufen /o\
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.