Schwarzes Hamburg

  • 02 Februar 2023, 18:04:56
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: schwarzes Motorradfahren  (Gelesen 409444 mal)

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3278
  • Non serviam!
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2070 am: 05 Oktober 2022, 16:44:28 »

Stand heute kann ich einige Dinge, die ich mit einem Motorrad tun möchte, mit einem elektrischen Motorrad schlicht und einfach nicht tun, weil sie nicht gehen. Und das kann man auch nicht schön reden, es geht einfach nicht.

Das geht mir auch so. Eine Restriktion ist natürlich budgetär, aber wie man aus meinen bisherigen Reiseposts hier oder auf Facebook sehen kann: 5 Länder in 10 Tagen oder einfach mal zum Baden fahren, also an der französischen Mittelmeerküste oder in Kroatien, das geht damit (noch) nicht. Insofern ist so eine Zero keine Option, aber vielleicht ist es die nächste oder übernächste Generation dieser Dinger oder ihrer Konkurrenten.

Und ich kann auch nicht immer mehr günstige Fahrzeuge für irgendwelche Spezialfälle kaufen (wie ein kleines Elektrobike in der 125er-Kategorie), weil ich die Kohle dafür nicht ausgeben möchte und auch nicht will, dass es bei mir zuhause irgendwann aussieht wie bei einem dieser Sandplatzhändler mit Wimpelchen, so dass irgendwann irgendwelche suspekten Leute anfangen anzuhalten und "was ist letzte Preis" zu fragen.

... andererseits... wartet mal, so eine BMW R1100 ist ja wirklich nicht so teuer... Und ist die Wartung vielleicht bei der K-Reihe beherrschbarer für Amateurschrauber wie mich? *grübelclick* Dieser Raoul. Es ist immer das Gleiche mit ihm.
Gespeichert

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1243
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2071 am: 05 Oktober 2022, 18:55:49 »

Bezüglich Laufruhe wär doch ne BossHoss was? :D Hab davon einmal eins live erlebt, das war erstaunlich zivil was den Klang anging, und seidenweich - vermutlich durch die 1-Gang-Automatik in Verbindung mit dem "kleinen" V8.
Ist aber auch mein Gedanke bei allem was sich bewegt, ich mag es wenn es auf Wunsch etwas "kernig" klingt, aber im Normalbetrieb zivil und ruhig ist.
Siehe Porsche, den kann man mit der Tiptronic fast gar nicht "laut" fahren. Die geistesgestörten Dröhner fahren alle Handschalter, der Automat ist ruhig und entspannt, und rollt oft knapp über Leerlaufdrehzahl durch die Gegend. Klar, wenn Du dann den Fuß im Teppich versenkst schaltet er 2-3 Gänge runter und macht Fez, das muss man aber mit Krawallfuß wollen (und rechtzeitig aufhören bevor man wieder die Limits der STVO überschreitet).
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 677
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2072 am: 06 Oktober 2022, 17:18:39 »

...ich mag es wenn es auf Wunsch etwas "kernig" klingt, aber im Normalbetrieb zivil und ruhig ist. ...
Ich versteh das schon. So ne Harley Davidson klingt schon nach was, ein Lamborghini auch.
Im Zweifel solltest du daran denken: Wenn du nicht auf der Renne oder in der totalen Einöde bist, wird es immer jemanden geben, den du damit ärgerst.
Ganz ehrlich: Das isses echt nicht wert.
Gespeichert

Jack_N

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1243
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2073 am: 07 Oktober 2022, 19:39:20 »

ja, nur ist ne Harley ja oft immer laut, weil die Leute auch am Auspuff rumtüddeln ohne Ende.
Erinnert mich an den Escort RS Cosworth, der hat selbst als Straßenversion nen großartigen Klang - aber wenn ich frühmorgens losfahren müsste würde ich n anderes Auto wählen, um den Nachbarn nicht zu wecken...
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 677
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2074 am: 12 Oktober 2022, 12:35:16 »

Richtig gutes Erklärvideo zu Schalten, Quickshofter, Blipper, Gas by Wire,...
Klingt n bissel genervt der Tüp, aber erklärt dennoch gut.
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5819
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2075 am: 16 Oktober 2022, 22:04:29 »

Der ist einfach genervt, mag ich nicht so. War einmal bei ihm, kann was, aber wenn du auf Menschen keinen Bock hast, mach keinen Laden auf.
Mach ich ja auch so. :]

Bei dem ShiftCam von BMW munkelt man auch, es könnte Abgasgründe haben. Verkaufen kann man das natürlich wie man möchte oder wie man sich die meisten Käufer verspricht.
Gespeichert
.stammtisch
17.06.2022 schw. Stammstisch im Amadeus
19.08.2022 schw. Stammtisch

Meine letzten Entdeckungen:
- The Warning (MEX)
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 677
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2076 am: 25 Oktober 2022, 11:26:21 »

https://www.youtube.com/watch?v=dMrtR_r8fts&ab_channel=BigRockMoto

Suzuki hat einen neuen Sporttourer gebracht. Ein bisschen dünn mit dem Hubraum, sieht aber insgesamt sehr interessant aus. Das könnte auch ein Kandidat werden.

Das Ding hat sogar einen Blipper.
Wenn das noch Kardan hätte, wäre es perfekt.
« Letzte Änderung: 25 Oktober 2022, 11:31:38 von BaerndME »
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5819
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2077 am: 26 Oktober 2022, 11:06:57 »

1000 ist ein bisschen dünn?
Blipper und Kardan cool? Aber eine R1200## aber doof?

Versteh ich nicht.
Gespeichert
.stammtisch
17.06.2022 schw. Stammstisch im Amadeus
19.08.2022 schw. Stammtisch

Meine letzten Entdeckungen:
- The Warning (MEX)
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 677
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2078 am: 26 Oktober 2022, 12:37:59 »

... eine R1200## aber doof?

?

Versteh' mich nicht falsch: Irgendwann hole ich mir auch so ne olle GS, vielleicht wird das sogar schon mein nächstes Motorrad, weil sie einfach die optimale Maschine für mein Anforderungsprofil ist.
Und ganz bestimmt wendiger als die Bandit.
Das passt schon alles nur...
...ich fühle mich noch viel zu jung, um mich auf so einen hässlichen Eimer drauf zu setzen.  :P

Hässlich. Nicht doof. Hässlich.
Und es ist derzeit das EINZIGE Motorrad, von dem ich derzeit sage, dass ich es irgendwann mal haben will.
Und optimal ist ein Superlativ.

Ich weiß nicht, was das mit "doof" zu tun hat.
Entenschnäbel und Karl-Dall-Augen sind aber trotzdem hässlich. As Fuck.
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12282
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2079 am: 27 Oktober 2022, 03:55:19 »

die meisten motorräder sind hässlich. ¯\_(ツ)_/¯
Gespeichert

BaerndME

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 677
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2080 am: 27 Oktober 2022, 09:35:37 »

die meisten motorräder sind hässlich. ¯\_(ツ)_/¯

Finde ich nicht. Die meisten sind von unansehnlich über neutral bis ganz nett.
Ziemlich ansehnlich finde ich die Intruder c 1800, die Kilogixxer (älter), die GSX 1400, die Yamaha XJR 1300 und die Aprilia RSV Mille. Die MZ 1000 S war wirklich schick.
Ein 100%-Design für meinen Geschmack hat noch keiner gebracht, aber ich denke, dass es möglich ist.
« Letzte Änderung: 27 Oktober 2022, 15:16:21 von BaerndME »
Gespeichert

EcceRex

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 2090
  • Entität
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2081 am: 27 Oktober 2022, 18:03:02 »

... eine R1200## aber doof?

?

Versteh' mich nicht falsch: Irgendwann hole ich mir auch so ne olle GS, vielleicht wird das sogar schon mein nächstes Motorrad, weil sie einfach die optimale Maschine für mein Anforderungsprofil ist.
Und ganz bestimmt wendiger als die Bandit.
Das passt schon alles nur...
...ich fühle mich noch viel zu jung, um mich auf so einen hässlichen Eimer drauf zu setzen.  :P

Hässlich. Nicht doof. Hässlich.
Und es ist derzeit das EINZIGE Motorrad, von dem ich derzeit sage, dass ich es irgendwann mal haben will.
Und optimal ist ein Superlativ.

Ich weiß nicht, was das mit "doof" zu tun hat.
Entenschnäbel und Karl-Dall-Augen sind aber trotzdem hässlich. As Fuck.

"Entenschnäbel" finde ich natürlich ziemlich kuhl, dafür bin ich aber so ganz und überhaupt gar kein Fan von "Bienenbeinchen". So dicke fette Reisekoffer hinten am Popo sehen einfach Scheiße (aka hässlich) aus, insbesondere an einer sportlichen Maschine. An einer Reise-Enduro geht es grad so noch. But, that's my opinion  8)
Gespeichert
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten!
                                                    *
Das Einzelne erweist sich immer wieder als unwichtig, aber die Möglichkeit jedes Einzelnen gibt uns einen Aufschluß über das Wesen der Welt. [Ludwig Wittgenstein]

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5819
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2082 am: 28 Oktober 2022, 12:14:34 »

Immerhin quakt mein Motorrad nicht.
Oder das von jemand anderem. ^^ :D
Gespeichert
.stammtisch
17.06.2022 schw. Stammstisch im Amadeus
19.08.2022 schw. Stammtisch

Meine letzten Entdeckungen:
- The Warning (MEX)
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12282
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2083 am: 30 Oktober 2022, 23:50:03 »

vor wenigen wochen überlegte ich:
-mir ein normales zweitmoped
-die bmw abzustoßen und etwas kräftigeres
-die bmw zu verkaufen und ein "normales" moped neu zu kaufen (neue monster, xsr900...)

wie die meisten hier bereits wissen, habe ich mich für variante 1 entschieden. 8)

heute war ich nun mit einer fatzebuch-gruppe unterwegs, 6 mann, war der jüngste. zwei hatte äusserst performante mopeds, superduke und multistrada v4. ich sprach meine überlegung von letztens an. der mit der v4 sagte: "musst du dich von verabschieden. du kannst mit solch einem bike nicht soviel fahren, wie du es dir vorstellst. alle 3-4000km brauchst du neue reifen. alleine sonstiger unterhalt, verschleissteile... ein liter öl für mein motorrad kostet bei ducati 42 euro."

hat mich bestärkt, variante 1 war gut.
 
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5819
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #2084 am: 31 Oktober 2022, 07:57:46 »

3000 ???
Ich würde meine ja auch als performant bezeichnen, aber das zeichnet sich bisher nicht ab.
Wobei... ich gucke nachher besser Mal.
Gespeichert
.stammtisch
17.06.2022 schw. Stammstisch im Amadeus
19.08.2022 schw. Stammtisch

Meine letzten Entdeckungen:
- The Warning (MEX)
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)