Schwarzes Hamburg

  • 25 Juli 2021, 08:21:35
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Worüber habt ihr euch heute geärgert  (Gelesen 179624 mal)

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3048
  • Non serviam!
Antw:Worüber habt ihr euch heute geärgert
« Antwort #1260 am: 30 Juni 2021, 08:35:25 »

Ich finde es anstrengend, dass viele Seiten einen Login mit Google oder Facebook zu erfordern scheinen. Anmeldungen mit Email und Passwort werden zunehmend schwieriger und komplizierter, man muss zum Beispiel sehr lange auf eine Aktivierungs-Email warten. Aus Sicherheitsgründen bekommt bei mir aber jeder Account ein eigenes Passwort, es gibt verschiedene Mailadressen etc. mit einer sehr geringen Rückverfolgungswahrscheinlichkeit.

OK, alle wollen Geld verdienen und meine Informationen dafür verkaufen, aber diese Unsitte greift selbst bei Seiten um sich, wo man Bountys für Implementationen in Open Source-Projekten posten kann. Man kann doch nicht die Welt besser und effizienter durch Open Source machen wollen, aber die Leute in die Arme der Datenkraken treiben?
Gespeichert

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 907
Antw:Worüber habt ihr euch heute geärgert
« Antwort #1261 am: 30 Juni 2021, 11:45:24 »

Oft gibt es noch eine "klassische" Login-Möglichkeit, diese wird aber versteckt.
Aus Sicht der Programmierer ist eine vorhandene Authentifizierungs-API schnell eingebaut, und - wenn man best practices folgt - relativ datensparend umzusetzen.
Auch ein wichtiger Punkt: Wenn Du auf Deiner Plattform keine eigenen Login-Informationen speicherst, dann können Dir im Fall der Fälle auch keine gestohlen werden - die Chance einen DSGVO-Verstoß zu begehen sinkt also bei korrekter Implementation.

So viele Nutzer wie heutzutage Login-Daten im Browser speichern (oder denken dass sie in der Apple-Keychain auf der verschlüsselten Macbook-SSD 100% sicher wären *kicher* ) wundert es mich nicht, dass der Trend hin zum Single-Sign-On über Social-Media-Konten geht. Du bist ja fast schon verdächtig wenn Du KEINS besitzt ^^
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3048
  • Non serviam!
Antw:Worüber habt ihr euch heute geärgert
« Antwort #1262 am: 30 Juni 2021, 12:15:29 »

So viele Nutzer wie heutzutage Login-Daten im Browser speichern (oder denken dass sie in der Apple-Keychain auf der verschlüsselten Macbook-SSD 100% sicher wären *kicher* ) wundert es mich nicht, dass der Trend hin zum Single-Sign-On über Social-Media-Konten geht. Du bist ja fast schon verdächtig wenn Du KEINS besitzt ^^

:)

Tja, hm. Andererseits sind meine Single-Sign-On-fähigen Accounts mittlerweile so sicher wie es eben geht. Ich bräuchte noch einen anonymen Social Media-Account für meine Aktivitäten als Backer oder Ähnliches für Entwickler und Projekte... Aber das ist auch schon wieder gar nicht so leicht.

Vielleicht ist es (gerade angesichts meiner bisherigen Erfahrungen) ja auch gar nicht so schlecht, dass nicht jeder überall irgendwelche Accounts aufmachen kann, dann ja eben auch nicht in meinem Namen....
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5721
  • Werhase
Antw:Worüber habt ihr euch heute geärgert
« Antwort #1263 am: 02 Juli 2021, 11:03:38 »

EDIT: Ich hätte schwören können... Der Stiefel wurde mal verändert, möglicherweise war in der Version vorher eine Stahlkappe drin, in der aktuellen tatsächlich nicht. Dass es bei den Shops nicht dabei steht, hat mich stutzig gemacht. Ein kurzer Check im Flur sagt: Das würde dabei stehen.
Zudem: Sorry, eigenes Zitat nicht gelesen, das mit den Turnschuhen und den Schweißmauken hatte ich ja schon geschrieben. Aber ja, das geht definitiv.

Heißt das nun deine haben oder nicht?
Gespeichert
.stammtisch
2021 oder so

Meine letzten Entdeckungen:
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)