Schwarzes Hamburg

  • 28 Mai 2018, 07:18:09
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Träume und Schäume  (Gelesen 112 mal)

GothicOmma

  • Gelegenheitsposter
  • *
  • Beiträge: 5
Träume und Schäume
« am: 17 Mai 2018, 16:41:48 »

Ich gehe im Traum mit meinen Mann spazieren. Er splitterfasernackt, ich angezogen. Kein Ding das alles. Wir kommen zu einem großen Glaskasten, eine Art Gewächshaus. Darin sitzen lauter Türken und Araber, die kiffen und koksen. Ich will schnell vorbeigehen, aber als die Glaskasten-Menschen meinen Mann entdecken, wird er überschwänglich begrüßt. Offenbar kennt man ihn und hat großen Respekt vor ihm. Als er eintritt, stehen alle auf und verneigen sich. Es werden ihm fast demütig Joint und Koksspiegelchen gereicht und Tee eingeschenkt. Nur ein Typ ist offenbar noch mächtiger als mein Mann, er ist sehr groß und trägt Bart und Turban und begrüßt meinen Mann ebenfalls sehr herzlich.

Irgendwann will mein Mann doch mal nach Hause, was anziehen, denn so warm ist es eigentlich nicht, dass man so nackig rumlaufen oder rumsitzen und kiffen könnte. Während er sich im Ankleidezimmer anzieht, sitze ich mit Sigmar Gabriel auf dem Bett. Sigmar ist ganz flirty, versucht mich zu umarmen und sagt mir, dass ich wahnsinnig gut rieche. Mir ist das extrem unangenehm, weil ich einerseits so rein gar nix von Sigmar Gabriel will und anderseits Angst habe, was mein Mann gleich dazu sagt, dass ich mit Sigmar Gabriel auf seinem Bett sitze und mich derart anflirten lasse. Außerdem bin ich mir nicht so sicher, was wiederum Sigmar Gabriel denken mag, dass ich mit einem Mann zusammen bin, der splitterfasernackt in einem Glaskasten sitzend fröhlich kifft und kokst.

Sehr verwirrt aufgewacht.


Träumt ihr auch manchmal so nen Scheiß?
Gespeichert
Aberkadaver, dreimal schwarzer Afghane!

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5111
  • Werhase
Antw:Träume und Schäume
« Antwort #1 am: 17 Mai 2018, 17:18:06 »

Nein.
Gespeichert
.stammtisch
15.06.2018 >:(
.moped
10.05.2018 Himmelfahrt n. Himmelpforten
10.06.2018 MoGo Hamburg

Makarius

  • Regular User
  • *
  • Beiträge: 27
Antw:Träume und Schäume
« Antwort #2 am: 25 Mai 2018, 09:16:34 »

eigewntlich jede Nacht....

Träumen ist übrigens lernbar. Es gibt auch Anleitungen zum Klarträumen. Blöd ist nur, dass ein Wecker am Morgen so schockt, dass im Gehirn die Erinnerung oft gelöscht wird. Heute Nacht bin ich durstig durch eine Wüste mit seltsamen Wesen geeirrt.... ::) ...die seltsamen Wesen sind geblieben, aber die Wüste hat sich verwandelt.
Gespeichert