Schwarzes Hamburg

  • 18 August 2017, 14:24:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 18.06.2017 Sólstafir im MusikZentrum Hannover  (Gelesen 367 mal)

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4792
  • Werhase
18.06.2017 Sólstafir im MusikZentrum Hannover
« am: 12 Juni 2017, 08:22:41 »

Die Isländer kommen nach Norddeutschland.
Island. :3

Ich glaube ich mag da hingehen.
So 23 Lölös für das bunte Papierchen.

Im Mai gab's das neue Album Berdreyminn (2017).
Sonst gibt's noch
Ótta (2014)
Svartir Sandar (2001)
und noch drei von 2002-2009


Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

MusikZentrum Hannover
Emil-Meyer-Str. 26
30165 Hannover
Gespeichert
.nexts
18.08.2017 schw. Stammtisch
__.10.2017 :o
19.12.2017 ::)

Scarlett

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 318
Antw:18.06.2017 Sólstafir im MusikZentrum Hannover
« Antwort #1 am: 13 Juni 2017, 21:52:33 »

Joa.... Dann eben nochmal Hannover.

Da war man noch nie in einer Stadt und besucht sie dann innerhalb einer Woche dreimal  :o
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4792
  • Werhase
Antw:18.06.2017 Sólstafir im MusikZentrum Hannover
« Antwort #2 am: 14 Juni 2017, 11:23:37 »

Ich geh nachher dann mal drei Kachten beim Karsten Jahne kaufen.
Gespeichert
.nexts
18.08.2017 schw. Stammtisch
__.10.2017 :o
19.12.2017 ::)

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4792
  • Werhase
Antw:18.06.2017 Sólstafir im MusikZentrum Hannover
« Antwort #3 am: 19 Juni 2017, 07:18:25 »

Was. Ein. Geiler. Scheiß.

Großartig. Bombastisch. Klanggewaltig. Laut. Leise. Schnell. Langsam. Viel. Ganz viel.
1h 45 fremde Welten in Hannover Lebanon. Eine großartige Band in kleinem Raum, mit etwa 200 Leuten (und 5 Idioten).
Das kann muss man sich nochmal angucken. 23€ für so viel Energie und einen Klang wie von CD nur in Live.

+ eine Location mit funktionierender Lüftung <3
+ großartige Band
+ super Akustik
- äh, schon vorbei?
Gespeichert
.nexts
18.08.2017 schw. Stammtisch
__.10.2017 :o
19.12.2017 ::)

Scarlett

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 318
Antw:18.06.2017 Sólstafir im MusikZentrum Hannover
« Antwort #4 am: 19 Juni 2017, 08:31:49 »

*unterschreib*
Gespeichert

EcceRex

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1854
  • Entität
Antw:18.06.2017 Sólstafir im MusikZentrum Hannover
« Antwort #5 am: 19 Juni 2017, 09:12:18 »

Ich zitiere mich einfach von letztem Jahr  8)

So....also....ich war im Täubchenthal Musikzentrum Hannover...weil nettes Objekt, gute Akustik, Klimaanlage und ich.... eh noch unten war und es ja schon kannte ausnahmsweise mal der Hasischen Aufforderung gefolgt bin ;)

Die Band war total toll....tiefgreifende Songs mit ganz doll viel Herzblut geschrieben und vorgetragen. 2x 1 h 1x 1,75 h gespielt und in der künstlerischen Pause gab es ein Filmchen eine interessante Vorband war auch dabei....

....

Ein Konzert, das wirklich zu empfehlen ist.

Einzig, was mir missfiel, war die Respektlosigkeit einiger Besucher, die permanent gequatscht haben. Da gab es dazu auch eine kleine Ansage vom Sänger, der das nämlich auch echt unkuhl fand.2
Im 2. Konzertteil haben se dann einen Song gespielt, der mir wirklich sehr nahe ging...also noch mehr als Fjara. Den haben sie 2007 geschrieben, nachdem sich ein Freund von ihnen wegen Depressionen in den Freitod begeben hat. Und die Leute haben wieder gequatscht....anstatt einfach mal die Klappe zu halten und zuzuhören. -> Haben se gestern auch wieder gespielt *seufz* Ich fand's toll und hab mich sehr gefreut.

So...hab mir natürlich noch a bissl wieder Vinyl besorgt und nun geht's heim....also fast ;) dann ging es sehr später Stunde heim *gähn*

Edit: Also wenn ich mir eben nochmal das Konzert von letztem Jahr verinnerliche....*seufz*....da hätte ich sehr gern ne DVD von...
Miðaftann Fjara
« Letzte Änderung: 19 Juni 2017, 22:12:45 von EcceRex »
Gespeichert
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten!
                                                    *
Das Einzelne erweist sich immer wieder als unwichtig, aber die Möglichkeit jedes Einzelnen gibt uns einen Aufschluß über das Wesen der Welt. [Ludwig Wittgenstein]