Schwarzes Hamburg

  • 04 Oktober 2022, 21:03:02
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.  (Gelesen 91369 mal)

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 8865
  • *haut*
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #450 am: 19 August 2022, 12:21:15 »

Dass der Flexpreis je nach Tag unterschiedlich ist und die Tickets auch nur noch am gebuchten Tag gelten, ist seit 2016 der Fall.

O.o letzteres wusste ich zwar. Aber bei ersterem hab ich offenbar wirklich gepennt. 6 Jahre lang o.O

Naja.

Heute: 2 Briefe von DB Fahrgastrechte. Die ausstehenden 2 Gutscheine \o/
Haha nein.
2x Aufforderung, ihnen meine Kontodaten zu schicken, damit sie mir was erstatten können. Beide für denselben Antrag. Für den ich am Montag bereits angerufen hatte, weil ich SCHONMAL so ein Schreiben bekommen hatte, OBWOHL ich IMMER "Gutschein" ankreuze ::)
Im Fahrgastrechtezentrum brennt anscheinend ziemlich die Hütte. Und nicht erst seit gestern.

DB Fahrgastrechte, mein zuverlässiger Schmierpapierlieferant :]
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 8865
  • *haut*
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #451 am: 30 August 2022, 12:49:45 »

2x Aufforderung, ihnen meine Kontodaten zu schicken, damit sie mir was erstatten können. Beide für denselben Antrag. Für den ich am Montag bereits angerufen hatte, weil ich SCHONMAL so ein Schreiben bekommen hatte, OBWOHL ich IMMER "Gutschein" ankreuze ::)

Wie es weiterging:

Person in der Hotline sagte, aaaach, ja, da ist der Haken falsch, ich mach das mal weg ö.Ö und schon 3 Tage danach hatte ich wieder 2 Schreiben im Briefkasten, sie bräuchten meine Kontodaten >:(
Person in der Hotline sagte, ja, wir haben Softwareprobleme, aber warten Sie, ich kenne nen Trick und...ja, hat geklappt! Sie bekommen Ihren Gutschein!
Und nun kam ich von der Arbeit und fand in meinem Briefkasten VIER, JA, VIER Schreiben, DB bräuchte meine Kontodaten :o >:(
Person in der Hotline sagte, also, das mit den multiplen Briefen ist n Softwareproblem und daß Sie keinen Gutschein bekommen, liegt daran, daß Sie ein Zusatzticket erstattet haben wollen und sowas *müssen* wir aufs Konto überweisen, da geht kein Gutschein.
m( hätt das nicht gleich einer...Profis. Einmal mit.

Schmierpapier für Wochen \o/ der letzte Satz Briefe waren je 2 Blatt Papier \o/ ::)


Nebenbei fand ich super, daß ich heute von Nienburg/Weser wegen Verspätungskatastrophe per Fernverkehr nach HH zu reisen gedachte, der Automat UND das Internet als Anschluss in Bremen aber nur den FLX und den Metronom kannten obwohl es auch IC/ICE ab Bremen gibt. Ja dann hab ich halt nur Nienburg-HB gelöst und bin per 9€-Ticket heim, pöh.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.