Schwarzes Hamburg

  • 21 August 2019, 10:20:26
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.  (Gelesen 25336 mal)

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5517
  • Werhase
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #165 am: 22 Januar 2018, 11:40:37 »

Am Hbf. stehen jetzt 'Türlotsen' an Gleis vier. :o

Ist das die Verbesserung im Personennahverkehr?
Gespeichert
.stammtisch
16.08.2019 schw. Stammtisch >.>
18.10.2019 ???
20.12.2019 lö²
21.02.2020 lö³

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2795
  • Non serviam!
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #166 am: 22 Januar 2018, 18:43:26 »

Helfen die irgendwie... beim Finden der Tür?
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5517
  • Werhase
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #167 am: 23 Januar 2018, 11:25:21 »

Morgen frage ich den vielleicht mal, was die da tun.
Ich vermute: schubsen in der S3, wenn zu voll.

Das ist die Trendwende in dem Fall, auf die wir gewartet haben. (wer erkennt das Zitat?)
Gespeichert
.stammtisch
16.08.2019 schw. Stammtisch >.>
18.10.2019 ???
20.12.2019 lö²
21.02.2020 lö³

Alte Pizza

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 857
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #168 am: 24 Januar 2018, 22:31:17 »

Gestern auf dem Weg nach Berlin. Meine Fahrt war schon nach 20 Minuten erstmal zu Ende. Mussten in Gifhorn halten, wegen Notarzteinsatz in Wolfsburg. Später kam noch die Durchsage, dass sich die Behörden nicht einig sind. Wir durften alkolholfreie Freigetränke im Bordbistro abholen. Zum Glück konnten wir raus auf den Bahnsteig. Über 2 h mussten wir warten, habe draußen die Schaffnerin angequatscht, die meinte die müssen alle Teile finden.

Total gruselig. Bin froh, dass es nicht mein Zug war, der über den Selbstmordkandidaten gefahren ist.

Habe mir heute gleich am Bahnhof bei der Rückfahrt die Fahrt zum WGT gekauft. Hatte eine 9 Euro Gutschein für die Verzögerung bekommen.
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5517
  • Werhase
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #169 am: 26 Februar 2018, 09:22:16 »

Es schneit, ne.
Offenbar auch auf den Schienen.

Mehr muss man ja eigentlich nicht sagen. >:(

PS: U-Bahn fuhr <3
Hatten aber auch eine Weichenstörung in 'irgendwo weit draußen'
Gespeichert
.stammtisch
16.08.2019 schw. Stammtisch >.>
18.10.2019 ???
20.12.2019 lö²
21.02.2020 lö³

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7838
  • *haut*
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #170 am: 26 Februar 2018, 10:20:39 »

Meanwhile ganz woanders. Das geht.
O.o YT hat Live-Kanäle, guck an.

Alle reden nicht vom Wetter, nur die DB...:-X
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5517
  • Werhase
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #171 am: 26 Februar 2018, 12:37:29 »

Meanwhile ganz woanders. Das geht.
:-* ;D :D (man hätte drauf kommen können)

Wie man hier sehen kann, mach Räumfahrzeug in der Regel aber DEART VIEL RABATZ, dass man sowas gar nicht übersehen kann.
Die 25m Wurfweite tut ihr übriges. ;D

Edit: Loks bauen, das können die Amis. Also schon drei Sachen. Woho.
Ich stelle mir gerade vor die DB im Schnee bei... :-X

O.o YT hat Live-Kanäle, guck an.
*hinsetz*
« Letzte Änderung: 26 Februar 2018, 12:55:31 von SchwarzMetallerHH »
Gespeichert
.stammtisch
16.08.2019 schw. Stammtisch >.>
18.10.2019 ???
20.12.2019 lö²
21.02.2020 lö³

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7838
  • *haut*
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #172 am: 09 März 2018, 13:03:39 »

Super Einstand nach 3 Monaten Bahn-Abstinenz:

Beim Umsteigen in Nienburg noch gefreut, daß die Strecke Nienburg - Bielefeld jetzt von der Eurobahn mit einem modernen Triebwagengespann befahren wird.
Und dann gleich mal ne halbe Stunde darin rumgesessen, weil es wegen Signalstörung nicht losging.
Auf der Rückfahrt erstmals seit einem Jahr ohne Sprinten in Nienburg umgestiegen (die Eurobahn hatte 3min Verspätung aufgeholt) - und dann in der Pampa vor Rotenburg ne halbe Stunde rumgestanden wegen Bahnübergangsstörung.

::), einfach ::).
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7838
  • *haut*
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #173 am: 21 März 2018, 11:18:23 »

Heute zur Abwechslung: Fernverkehr.
Hatte für den Rückweg ein Supersparpreisticket für den ICE bekommen. Mit 1x Umsteigen von ICE zu ICE in 7min, hahaha, das klappt schon, weil der ANDERE ICE bestimmt AUCH Verspätung haben wird.
Was soll ich sagen.
Genau so war es ::)

Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

CommanderChaos

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 5160
  • Der Name ist Programm.
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #174 am: 21 März 2018, 18:41:35 »

Ich hab entsetzt festgestellt, dass ich nur noch eineinhalb Wochen lang ein Semesterticket habe. Also mal geschaut, wie das in Zukunft läuft mit zur Arbeit fahren. Zur Auswahl stehen Auto und Abokarte. Monatliche Benzinkosten: 45€. Fahrzeit (einfach): 20-30 Minuten. Monatliche Kosten für Abo: 87,20€. Fahrzeit mit HVV: 50-65 Minuten. Wenn ich jetzt noch anfange meinen Stundenlohn inklusive Anfahrt zu rechnen... Eigentlich möchte ich ja die Umwelt schützen und so Kram, aber doppelter Preis und doppelte Fahrzeit ist schon ziemlich hart. Die Hochbahn bot mir auf meinen Tweet eine telefonische Beratung an. Bekomme ich da dann den Sonderpreis für Leute, die sich beschweren? ::)
Gespeichert
Be Strong!
Be Pleasant.
Be Unwavering!
Be Smart.
Be Awesome!
Awareness! It was under ‘E’!
(from Fallout: Equestria by Kkat)
http://www.graphicguestbook.com/madd1n - Mal mir ein Bild!
Mein Senf: http://twitter.com/chaoscommander https://strikeslipvault.org

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11360
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #175 am: 22 März 2018, 00:50:38 »

Ich hab entsetzt festgestellt, dass ich nur noch eineinhalb Wochen lang ein Semesterticket habe. Also mal geschaut, wie das in Zukunft läuft mit zur Arbeit fahren. Zur Auswahl stehen Auto und Abokarte. Monatliche Benzinkosten: 45€. Fahrzeit (einfach): 20-30 Minuten. Monatliche Kosten für Abo: 87,20€. Fahrzeit mit HVV: 50-65 Minuten. Wenn ich jetzt noch anfange meinen Stundenlohn inklusive Anfahrt zu rechnen... Eigentlich möchte ich ja die Umwelt schützen und so Kram, aber doppelter Preis und doppelte Fahrzeit ist schon ziemlich hart. Die Hochbahn bot mir auf meinen Tweet eine telefonische Beratung an. Bekomme ich da dann den Sonderpreis für Leute, die sich beschweren? ::)
Wie weit ist es denn? Käme ein Fahrrad in Frage?
Gespeichert
2019 - No F*cking Bands Festival VIII

Donnerstag, 22. bis Sonntag 25. August 2019

Infos: www.nofuba.de

CommanderChaos

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 5160
  • Der Name ist Programm.
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #176 am: 22 März 2018, 05:49:33 »

Wäre der Elbtunnel mit dem Rad befahrbar.. So nicht richtig. Ich muss entweder trotzdem ein Ticket für die Fähre kaufen oder über den Alten Elbtunnel fahren, dann sind es 20 Kilometer.
Gespeichert
Be Strong!
Be Pleasant.
Be Unwavering!
Be Smart.
Be Awesome!
Awareness! It was under ‘E’!
(from Fallout: Equestria by Kkat)
http://www.graphicguestbook.com/madd1n - Mal mir ein Bild!
Mein Senf: http://twitter.com/chaoscommander https://strikeslipvault.org

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11360
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #177 am: 22 März 2018, 22:50:46 »

Wäre der Elbtunnel mit dem Rad befahrbar.. So nicht richtig. Ich muss entweder trotzdem ein Ticket für die Fähre kaufen oder über den Alten Elbtunnel fahren, dann sind es 20 Kilometer.
Ich habe fast das gleiche Problem, wenn ich von Finkenwerder zur Arbeit zu Blohm und Voss will, bei mir ist es nur nicht der Tunnel, sondern die Köhlbrandbrücke.
Gespeichert
2019 - No F*cking Bands Festival VIII

Donnerstag, 22. bis Sonntag 25. August 2019

Infos: www.nofuba.de

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2795
  • Non serviam!
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #178 am: 23 März 2018, 08:53:55 »

Eine nicht zu unterschätzende Auswirkung hat auch der Effekt der Besteuerung bzw. die Art der Abzugsfähigkeit.

Seit ich eine Bahncard 100 habe und diese von der Steuer absetzen kann, sowie für ausgefallene / verspätete Züge über die Fahrgastrechte-Situation Erstattungen bekomme, nutze ich das Auto nur noch zum Einkaufen, für Party-Fahrten oder wenn ich Lust auf Rumheizen habe.

Meine Rechnung dazu, mal als Beispiel:

Bahncard 100, 3 Monats-Version: 1.275 EUR
- Reduktion Steuerbelastung (überschlägig): -600 EUR
- max Erstattung durch Verspätungen: -300 EUR
=ca. 380 EUR für 3 Monate fahren, also 126 EUR / Monat Belastung des Nettoeinkommens im besten Fall.

Wenn man die Kilometer ansieht, die ich damit zurücklege... Ein Super-Sonderangebot, und es es ist meist doch sehr entspannt, sogar die Nutzung von S-Bahnen / Bussen etc. in so ziemlich allen Städten ist enthalten. Eine Fahrrad-Mitbeförderung allerdings nicht (wäre ja auch zu schön).

Das ist jetzt zwar nicht auf Deine Situation bezogen, aber vielleicht kann man eine vergleichbare Rechung aufstellen? Man müsste wohl die Kilometerpauschale berücksichtigen oder so.
Gespeichert

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7838
  • *haut*
Antw:Öffentliche Verkehrsmittel. Abenteuer und Nebenwirkungen.
« Antwort #179 am: 23 März 2018, 12:09:56 »

Oh, man bekommt auf BC100 Verspätungserstattungen? *notier* (wobei sich das für mich nie lohnen wird)

Aber schon bezeichnend, daß man diese Erstattungen in die Kosten-Nutzen-Rechnung als halbwegs festen Posten einbeziehen kann  ;D ::)
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.