Schwarzes Hamburg

  • 17 Oktober 2017, 03:49:57
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: schwarzes Fahrradfahren  (Gelesen 13780 mal)

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11229
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #210 am: 20 März 2017, 16:52:16 »

Lastenräder sind schon eine tolle Sachen, könnten locker bei der Hälfte der anfallenden Fahrten ein Auto ersetzen.

Leider kann man für den Preis der Dinger auch schon fast ein Auto kaufen.

Meine Lösung heißt Fahrradanhänger. Der ist günstiger, kann etwa genauso viel mitnehmen und wenn ich mal kein schweres Gepäck hab, brauche ich nicht die Masse mitpedalieren bzw. benötige kein weiteres Rad (als ob 3 für eine Person nicht genug wären).
Gespeichert
2017 - No F*cking Bands Festival VI

Donnerstag, 17. bis Sonntag 20. August 2015

Infos: www.nofuba.de

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2568
  • Non serviam!
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #211 am: 20 März 2017, 17:18:47 »

Wie machst Du den Fahrradanhänger am Rad fest? Gibt es da eine Anhängerkupplung?
Gespeichert

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11229
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #212 am: 20 März 2017, 22:03:50 »

Wie machst Du den Fahrradanhänger am Rad fest? Gibt es da eine Anhängerkupplung?
Genau.
Da gibt's 2 oder 3 verschiedene Systeme, eines davon hab ich.
Dieses System nutz ich zur Zeit: https://www.westfalia.de/shops/fahrrad/fahrradausruestung/fahrradgepaeck/fahrrad_anhaenger/718995-fahrrad_anhaengerkupplung_fuer_nr_583609.htm?art_nr=811560&gclid=Cj0KEQjw-73GBRCC7KODl9zToJMBEiQAj1Jgf24dh-xT2VRpzLatnOHJ3qAXzJWP8ZzcZsvWByZzBA8aAjI58P8HAQ&utm_medium=1.+SEA&utm_source=Google Adwords+WWC+Produktdaten+DE       &utm_campaign=Google Adwords+WWC+Produktdaten+DE       
Gespeichert
2017 - No F*cking Bands Festival VI

Donnerstag, 17. bis Sonntag 20. August 2015

Infos: www.nofuba.de

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 10996
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #213 am: 28 März 2017, 07:32:29 »

mal n altes video über fahrradproduktion in england. ich find's spannend. voll schwerindustrie, ey. könnt ronin sich ne goldenen nase verdienen. ^-^


tante edith sagt: schlauch- und reifenmontage is n frauenjob. kann ich mir nurs so richtig bei vorstellen. mit kopftuch. wahre arbeit! ^^
« Letzte Änderung: 28 März 2017, 07:54:50 von Mentallo »
Gespeichert
^(;,;)^

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 6844
  • *haut*
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #214 am: 28 März 2017, 20:47:12 »

mal n altes video über fahrradproduktion in england.

Das ist großartig. Die machen alles in einer Fabrik, a-l-l-e-s O.o ob sie wenigstens die Kugellager von außerhalb zukaufen? Der Mann, der die Kugellager "abfüllt", wirkt btw etwas hospitalisiert. Ich hab mir auch nie überlegt, wie die Rohre in den Muffen halten, daß das quasi im Ofen gebacken wird*.

1945. Einige Jahrzehnte später begannen die Briten dann, Radfahren irgendwie albern und für Kinder zu finden. In den letzten 10 Jahren beobachte ich, daß wieder mehr gefahren wird, aber insgesamt ne ganz andere Situation als bei uns (britische Autofahrer reagieren auf Radfahrer z.B. anders und wenn man mal so ne Radzeitschrift liest, denkt man manchmal, anderer Planet).

Finally: *Tallo haut* weil because.

*edit, ahaha, that was then. In den 70ern ging das anders
« Letzte Änderung: 28 März 2017, 21:00:45 von nightnurse »
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 10996
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #215 am: 28 März 2017, 20:56:05 »

Einige Jahrzehnte später begannen die Briten dann, Radfahren irgendwie albern und für Kinder zu finden.

auf dem dom in dem was-auch-immer-dorf gibt es einen verkäufer von fahrradklingeln. ich sah mir just seine auslage an, wir sprachen über das radfahren, als eine gruppe vorbeikam. ein typ machte sich lauthals lustig "aber wer fährt den schon fahrrad, hahaha!" der verkäufer und ich blickten uns an: :o :o

dörfler. ::)

Finally: *Tallo haut* weil because.

autschn.
Gespeichert
^(;,;)^

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 6844
  • *haut*
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #216 am: 28 März 2017, 21:04:25 »

Also, nix gegen Dörfler, ne. Teile meiner Verwandtschaft kommen vom Dorf. Und jeder Haushalt hat da meiner Erfahrung nach 1 Fahrrad pro Kopf irgendwo stehen. Meine Eltern z.B. besitzen 3 Fahrräder. Deren gesamte Fahrleistung pro Jahr unter 20km betragen dürfte ^^ ::)
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 10996
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #217 am: 28 März 2017, 21:08:22 »

Also, nix gegen Dörfler, ne. [...]. Meine Eltern z.B. besitzen 3 Fahrräder. Deren gesamte Fahrleistung pro Jahr unter 20km betragen dürfte ^^ ::)

as i said...
Gespeichert
^(;,;)^

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11229
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #218 am: 29 März 2017, 06:02:51 »

"aber wer fährt den schon fahrrad, hahaha!" der verkäufer und ich blickten uns an: :o :o
Jeder, der physisch dazu in der Lage ist und etwas mehr Hirn enthält als eine Teewurst?
Gespeichert
2017 - No F*cking Bands Festival VI

Donnerstag, 17. bis Sonntag 20. August 2015

Infos: www.nofuba.de

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 3848
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #219 am: 29 März 2017, 09:13:39 »

"aber wer fährt den schon fahrrad, hahaha!" der verkäufer und ich blickten uns an: :o :o
Jeder, der physisch dazu in der Lage ist und etwas mehr Hirn enthält als eine Teewurst?
Denke nicht, daß es sich auf diese einfache Formel herunterbrechen lässt.

Aber Engländer haben wohlmöglich nen Knall.
Oder so.
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 10996
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #220 am: 29 März 2017, 09:53:47 »

will jemand sein rad codieren lassen? ich denke, ich fahre am 8.4. nach winterhude. http://www.fahrradcodierer.de
Gespeichert
^(;,;)^

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 6844
  • *haut*
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #221 am: 29 März 2017, 16:00:38 »

"aber wer fährt den schon fahrrad, hahaha!" der verkäufer und ich blickten uns an: :o :o
Jeder, der physisch dazu in der Lage ist und etwas mehr Hirn enthält als eine Teewurst?
Denke nicht, daß es sich auf diese einfache Formel herunterbrechen lässt.

Nee, denke ich auch nicht.
Um im Beispiel zu bleiben, meine Eltern sind nicht mehr jung und würden höchstens for fun fahren. Dazu müssen aber eine Reihe von Bedingungen erfüllt sein (eine lange Reihe ::) ) und deshalb kommt es selten dazu. Außerdem wohnen die in der Holsteinischen Schweiz und finden die Steigungen zu anstrengend ^^ was ich auch verstehe, seit ich einmal mit Papas Fahrrad die 6km zum nächsten Laden gefahren bin. Das radelt sich unwesentlich besser als mein Mofa damals ::)

Aber immerhin haben sie Fahrräder. Wie sich das gehört ^^
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2568
  • Non serviam!
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #222 am: 29 März 2017, 16:25:01 »

Also mir ist eigentlich unklar, ob ich das nun eigentlich in "schwarzes Motorradfahren" oder hier hinein packen sollte.

Aber insgesamt ein cooles Gefährt, und für beide Zielgruppen irgendwie relevant, ist das Elmoto Hr2, und cool designed ist es auch (finde ich zumindest).
Gespeichert

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 6844
  • *haut*
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #223 am: 29 März 2017, 19:24:58 »

Das hatte Tallo schonmal gepostet.
Design muss man halt mögen, aber mangels Pedalantrieb seh ich da nicht die Relevanz für mich als Radfahrerin - wesentlicher Teil des Radfahrens ist für mich die körperliche Betätigung.
"Bis zu 65km Reichweite" bzw "Mehr als 65km möglich", aha. Mit dem Rad bin ich nicht so schnell, aber dafür komme ich weiter, bevor ich für mindestens 2 Stunden an die Steckdose muss ^^
Was ist da die Zielgruppe? Bei 4000€ Basispreis? Leute mit Technikbegeisterung und/oder Geld, die in der Stadt im kleinen Umkreis unterwegs sein wollen? Hm.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11229
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:schwarzes Fahrradfahren
« Antwort #224 am: 30 März 2017, 07:40:45 »

Hat sich hier mal jemand mit dem Elberadweg in Hamburg-Oevelgönne beschäftigt?
Ist ja ein heiß umkämpftes Thema http://m.abendblatt.de/hamburg/article210095489/Schon-3000-Unterschriften-vorerst-kein-Radweg-am-Elbstrand.html mit viel Emotionen und wenig Fakten.

3000 Unterschriften gegen ein Projekt, dessen Planung noch in den Kinderschuhen steckt, bei dem also noch überhaupt nicht klar ist, wie es denn überhaupt umgesetzt werden würde, sind ein deutliches Zeichen dafür, dass hier Emotionen hochkochen.

Ich fände es gut, wenn man eine praktikable Umsetzung fände.
Sechs Meter Breite sind übertrieben, aber mit 3m ließe sich eine Menge anfangen. Wenn diese dann immer an der Mauer entlang geführt wird und tatsächlich eine stylische Fahrradbrücke nach Kopenhagener Vorbild bei der Strandperle, kann das durchaus eine positive Sache sein, sowohl für Pendler, für die stark steigende Zahl an Radtouristen und auch für die Hamburger, die jetzt einfach mit dem Rad zum Strand kommen und nicht mehr die Elbchaussee dicht parken müssen.
Nicht zuletzt ist ein glatt asphaltierter Weg eine Erleichterung für Rollstuhlfahrer, die vielleicht ja auch mal an den Strand möchten.

Wenn man hingegen die Gegner des Projektes hört, hat man das Gefühl, als ginge es um ein unüberwindbares Hindernis auf dem Weg zum dann völlig zubetonierten Strand mit 2000 Fahrrädern pro Minute, die durch die Strandperle brettern.

Habt Ihr da Meinung zu?
Gespeichert
2017 - No F*cking Bands Festival VI

Donnerstag, 17. bis Sonntag 20. August 2015

Infos: www.nofuba.de