Schwarzes Hamburg

  • 19 November 2018, 00:33:58
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread  (Gelesen 15962 mal)

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7478
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #165 am: 01 November 2018, 11:32:50 »

Die Baustelle in Stellingen. Die auf der A7.. Die ändert neuerdings alle zwei Wochen ihre Verkehrsführung. Da ist jetzt schon vor Volkspark neuerdings eine unverhoffte Fahrbahnteilung. Gestern auf der falschen Seite davon gewesen... erst mal schön bis Eidelstedt und zurück. >:(

Das habe ich GRADE noch gemerkt, bevor es zu spät war, links rüberzuziehen >:( (ich wollte nach Eidelstedt ^^).
Die Auffahrt Stellingen war auch lustig. Da stand zunächst ein Schild "Richtung Hannover gesperrt" :o ich bin dann aber einfach mal denen hinterhergefahren, die da auf die Autobahn Richtung Hannover abbogen und siehe ::)


Mir ging es eher darum, wieviel ist man denn verpflichtet zu tun, um eben nicht auch nur eventuell als Arsch dazustehen, dem das alles Hupe ist.

Ich fürchte, dafür gibt es keine konkreten Maßgaben. Deine Beschreibung klingt, als hättest Du alles richtig gemacht. Alles angucken und einschätzen und in diesem Falle weiterfahren. Ob das einem eventuellen Richter ausreicht, kann man nicht wissen, aber wie gesagt.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11292
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #166 am: 01 November 2018, 14:57:40 »

Hm, ich hatte doch irgendwie damit gerechnet, das sich dau jemand meldet.
Wenigstens die Klugscheißer Dauerbesetzung hier.  ???
Da Du darum bettelst...
....
 lagen so 140-150km in der Stunde an.
...
 bei schlechter Sicht
*hust*
Zitat
Niemand zu sehen. Kein Fahrer. Kein Blut oder sonstwas, das auf größere Probleme hindeutete. Quasi verwaist. Auch nach deutlichem umgucken um 360° auf dem Seitenstreifen oder sonstwo niemand.
Das wäre der Moment, in dem ich die Polizei gerufen hätte.
Eine ungesicherte Unfallstelle auf der Autobahn ohne irgendwelche Menschen irgendwo ist ja
Zitat
bei schlechter Sicht
gemeingefährlich.

Ich kann Dir da aber auch keinen Vorwurf machen, dass ich so handeln würde, hat auch mit gemachten Erfahrungen zu tun. Kurz zur Erläuterung: ich war mal in der Situation, Ersthelfer sein zu müssen, jemand meinte innerorts bei Glatteis mich über 100 Sachen überholen zu müssen und nach zwei Kurven sah ich das Autowrack am Estesperrwerk und jemanden, der sehr aufgeregt auf der Straße hin und her rannte.
Es war niemand weiteres im Auto, der Fahrer schien körperlich unverletzt, stand aber unter Schock. Ich und mein Beifahrer legten ihn auf unsere Rückbank und versuchten ihn warm, Füße hoch zu halten und zu beruhigen, bis Feuerwehr und Rettungskräfte ankamen.
UND DAS WAR NICHT EINFACH. Der war so durch mit den Nerven, der wollte ständig aufstehen, rannte dann aber nur orientierungslos hin und her. Mit Gewalt wollten wir ihn auch nicht zum Liegenbleiben bewegen, aber zumindest verhindern, dass er in die Este oder Elbe fiel, gegen vorbeifahrende Autos rannte oder sonstiges.

Vor dem Hintergrund dieser Erfahrung hätte ich bei den von Dir beschriebenen Unfall die Polizei gerufen, weil ich den Verdacht hätte, dass irgendwo ein oder mehrere Unfallbeteiligte orientierungslos durch die Gegend rennen. Das man an sowas, wenn man es selbst nicht erlebt hat, nicht denken würde, ist mir aber völlig bewusst.

Und wenn ich den zeitlichen Abstand zwischen Deiner ersten Passage und der zweiten bedenke, geh ich eigentlich auch davon aus, dass es sich um einen Folgeunfall handelt.
Gespeichert
2018 - No F*cking Bands Festival VII

Donnerstag, 16. bis Sonntag 19. August 2015

Infos: www.nofuba.de

CommanderChaos

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 5105
  • Der Name ist Programm.
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #167 am: 01 November 2018, 19:55:29 »

Richtung Hannover gesperrt 21-6 Uhr steht da. Bin aber auch nicht sicher ob das noch stimmt.
Gespeichert
Be Strong!
Be Pleasant.
Be Unwavering!
Be Smart.
Be Awesome!
Awareness! It was under ‘E’!
(from Fallout: Equestria by Kkat)
http://www.graphicguestbook.com/madd1n - Mal mir ein Bild!
Mein Senf: http://twitter.com/chaoscommander https://strikeslipvault.org

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7478
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #168 am: 01 November 2018, 20:11:27 »

Richtung Hannover gesperrt 21-6 Uhr steht da. Bin aber auch nicht sicher ob das noch stimmt.

Ah. Zu schnell dran vorbei. Bzw an der Stelle muss man ja seine Augen überall haben vor Schildern und Verkehr, da geht mal was unter o.o
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7478
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #169 am: 07 November 2018, 21:32:06 »

Ich habe begonnen, junge Frauen auf Hollandrädern zu fürchten, denn sie selbst kennen weder Furcht noch Verkehrsregeln.

Heute: Türkisblaues Hollandrad, Hipsterbrille, dicker Kunstschaffellmantel, der offenbar keine Knöpfe hatte und ständig mit einer Hand zugehalten werden musste. War viel langsamer als ich, überholte mich aber immer wieder, weil sie an roten Ampeln nicht anhielt (Die Hohelufchaussee runter o.o).
Am Dammtorbahnhof o.o wich sie dann einem einparkenden Auto aus, indem sie ohne Schulterblick o.o.o links rüber auf die Rechtsabbiegerspur zog. Als sie es hupen hörte, sah sie das einparkende Auto vernichtend an und weiss also nicht, daß sie nur deshalb unversehrt weiterradeln konnte, weil der Fahrer eines Audi A4 wirklich gut reagiert hat o.o


Ansonsten wüsste ich gerne mal, wie es dazu kommen konnte, daß man bei der Gestaltung des Vorplatzes der Zentralbibliothek KEINE Fahrradständer eingeplant hat.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Alte Pizza

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 721
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #170 am: 07 November 2018, 22:33:09 »

Ich bin auch eine Hollandradfadfahrerin. Aber bin ich jung?  ;D
Gespeichert

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4094
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #171 am: 08 November 2018, 09:21:05 »

Ich habe begonnen, junge Frauen auf Hollandrädern zu fürchten, denn sie selbst kennen weder Furcht noch Verkehrsregeln.

Heute: Türkisblaues Hollandrad, Hipsterbrille, dicker Kunstschaffellmantel, der offenbar keine Knöpfe hatte und ständig mit einer Hand zugehalten werden musste. War viel langsamer als ich, überholte mich aber immer wieder, weil sie an roten Ampeln nicht anhielt (Die Hohelufchaussee runter o.o).
Am Dammtorbahnhof o.o wich sie dann einem einparkenden Auto aus, indem sie ohne Schulterblick o.o.o links rüber auf die Rechtsabbiegerspur zog. Als sie es hupen hörte, sah sie das einparkende Auto vernichtend an und weiss also nicht, daß sie nur deshalb unversehrt weiterradeln konnte, weil der Fahrer eines Audi A4 wirklich gut reagiert hat o.o


Manchen Leuten würde ich es ja gönnen, wenn sie mal umgenietet werden!  >:(
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11292
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #172 am: 09 November 2018, 19:45:32 »

Ich habe begonnen, junge Frauen auf Hollandrädern zu fürchten, denn sie selbst kennen weder Furcht noch Verkehrsregeln.
Heute: Türkisblaues Hollandrad, Hipsterbrille, dicker Kunstschaffellmantel, der offenbar keine Knöpfe hatte und ständig mit einer Hand zugehalten werden musste. War viel langsamer als ich, überholte mich aber immer wieder, weil sie an roten Ampeln nicht anhielt (Die Hohelufchaussee runter o.o).
Am Dammtorbahnhof o.o wich sie dann einem einparkenden Auto aus, indem sie ohne Schulterblick o.o.o links rüber auf die Rechtsabbiegerspur zog. Als sie es hupen hörte, sah sie das einparkende Auto vernichtend an und weiss also nicht, daß sie nur deshalb unversehrt weiterradeln konnte, weil der Fahrer eines Audi A4 wirklich gut reagiert hat o.o
Manchen Leuten würde ich es ja gönnen, wenn sie mal umgenietet werden!  >:(
Ich nicht. Erstens tut mir da dann der Unfallgegner leid, zweitens ist eines der besten Argumente bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit zur Förderung des Radverkehrs, dass ca. 3/4 der tödlichen Unfälle zwischen Rad und Auto hauptursächlich auf Fehlverhalten der Autofahrer zurückzuführen sind (siehe Statistisches Bundesamt und Unfallforscher der Versicherer).

Es gibt übrigens auch Studien dazu, dass sich Radfahrer(innen) umso regeltreuer verhalten, je besser ihre Infrastruktur ist.
Dass in Hamburg sich dann kaum ein(e) Radfahrer(in) an Regeln hält, ist also gar kein Wunder. Schlimmer als Hamburg ist in Deutschland sonst wohl nur noch Stuttgart.
Gespeichert
2018 - No F*cking Bands Festival VII

Donnerstag, 16. bis Sonntag 19. August 2015

Infos: www.nofuba.de

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7478
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #173 am: 09 November 2018, 20:23:09 »

Es gibt übrigens auch Studien dazu, dass sich Radfahrer(innen) umso regeltreuer verhalten, je besser ihre Infrastruktur ist.

Ich weiss nicht. Daß man auf dem Fußweg fährt, obwohl man zu alt dafür ist, kann ich auf schlechte Radfahrerinfrastruktur zurückführen. Daß man den Radweg auf der falschen Seite benutzt.
Aber die Missachtung roter Ampeln unter Todesverachtung? Am besten Nachts ohne Beleuchtung? Aufgemalte Radstreifen entgegen der Fahrtrichtung, auf der Grindelallee? "Das Radwegesystem ist kacke, also riskiere ich mein Leben"? Nee, tut mir leid. Da sollte man vielleicht noch ein bisschen an der Kausalität der Korrelation forschen, saugute Infrastruktur macht es vielleicht einfacher, beim gedankenlosen Rumgurken keine Regeln zu brechen, aber ich habe Zweifel, daß das regelkonforme Verhalten dann bewusst ensteht ^^

Zitat
Dass in Hamburg sich dann kaum ein(e) Radfahrer(in) an Regeln hält, ist also gar kein Wunder. Schlimmer als Hamburg ist in Deutschland sonst wohl nur noch Stuttgart.

Ich empfehle als Reiseziele Saarbrücken. Und Bielefeld. Hamburg hat viele Radwege in üblem Zustand, aber nach dem Umzug aus Bielefeld fand ich es sehr erholsam.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4094
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #174 am: 10 November 2018, 10:25:52 »

Ideologe versus Realist.
Da wird man auf keinen gemeinsamen Nenner kommen.
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11292
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #175 am: 14 November 2018, 02:06:31 »

Dass in Hamburg sich dann kaum ein(e) Radfahrer(in) an Regeln hält, ist also gar kein Wunder. Schlimmer als Hamburg ist in Deutschland sonst wohl nur noch Stuttgart.
Ich empfehle als Reiseziele Saarbrücken. Und Bielefeld. Hamburg hat viele Radwege in üblem Zustand, aber nach dem Umzug aus Bielefeld fand ich es sehr erholsam.
Ich habe jetzt nur jenseits der 500.000 Einwohner verglichen.

Was die Kausalität angeht, zu der habe ich nichts gesagt, dazu müsste ich die Details der Studie lesen, aber ich kann leider kein Dänisch
Gespeichert
2018 - No F*cking Bands Festival VII

Donnerstag, 16. bis Sonntag 19. August 2015

Infos: www.nofuba.de

EcceRex

  • > 1000 Posts
  • ***
  • Beiträge: 1952
  • Entität
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #176 am: 14 November 2018, 17:01:11 »

Ich habe begonnen, junge Frauen auf Hollandrädern zu fürchten, denn sie selbst kennen weder Furcht noch Verkehrsregeln.
Heute: Türkisblaues Hollandrad, Hipsterbrille, dicker Kunstschaffellmantel, der offenbar keine Knöpfe hatte und ständig mit einer Hand zugehalten werden musste. War viel langsamer als ich, überholte mich aber immer wieder, weil sie an roten Ampeln nicht anhielt (Die Hohelufchaussee runter o.o).
Am Dammtorbahnhof o.o wich sie dann einem einparkenden Auto aus, indem sie ohne Schulterblick o.o.o links rüber auf die Rechtsabbiegerspur zog. Als sie es hupen hörte, sah sie das einparkende Auto vernichtend an und weiss also nicht, daß sie nur deshalb unversehrt weiterradeln konnte, weil der Fahrer eines Audi A4 wirklich gut reagiert hat o.o
Manchen Leuten würde ich es ja gönnen, wenn sie mal umgenietet werden!  >:(
Ich nicht. Erstens tut mir da dann der Unfallgegner leid.....

Ich bin auch nicht dafür, denn das tut auch weh und verursacht im minimalsten Fall unschöne Unfallkennzeichen und dämliche Fragen.....hatte ich leider dieses Jahr Ende August erleben dürfen. Der Verursacher, der mich "umgenietet" hat, war im Übrigen ein Fahrer von HERMES in seinem Transporter.


PS: Habe ich mich gerade als Verkehrs-Nazi bewiesen, denn ich habe gerade einen Transporter, der einen "Sonderweg für Fußgänger/Radfahrer (Zeichen 240)" so verstellt hat, dass ich auf die vielbefahrene Straße ausweichen musste, angezeigt. Das ist nicht das erste Mal auf dieser Strecke und es geht mir gewaltig auf den Wecker.
Und da ich beim letzten Mal (das war diesen Montag) eine Diskussion dazu mit 2 noch am abgestellten Fahrzeug befindlichen und sehr uneinsichtigen Fahrern führen durfte, reicht es mir jetzt. Sie können ja da stehen, wie auch immer sie das machen, aber dann bitte nur, wenn ausreichend Platz gelassen wird, dass man eben nicht auf die Straße ausweichen muss.
Gespeichert
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge große Schatten!
                                                    *
Das Einzelne erweist sich immer wieder als unwichtig, aber die Möglichkeit jedes Einzelnen gibt uns einen Aufschluß über das Wesen der Welt. [Ludwig Wittgenstein]

Lady Miauhaus

  • Regular User
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #177 am: 15 November 2018, 01:24:03 »

Meinem Cousin wurde am Montag nachmittag in Hannover die Vorfahrt genommen. Er ist an den schweren Verletzungen im KH am Abend noch verstorben. Viel zu früh. Ich bin fassungslos. Natürlich ist dem Fahrer aus der Stopstraße kommend nichts passiert. Ich bin frustriert. Traurig. Entsetzt und untröstlich. Heute wäre sein 54. Geburtstag.
Gespeichert
Es gibt Momente, in denen uns alles ermüdet, sogar das, was zu unserer Erholung beitragen sollte.
(Fernando Pessoa)

CommanderChaos

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 5105
  • Der Name ist Programm.
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #178 am: 15 November 2018, 06:23:19 »

Möge der Fahrer in seinen Albträumen schmoren. >:(
Gespeichert
Be Strong!
Be Pleasant.
Be Unwavering!
Be Smart.
Be Awesome!
Awareness! It was under ‘E’!
(from Fallout: Equestria by Kkat)
http://www.graphicguestbook.com/madd1n - Mal mir ein Bild!
Mein Senf: http://twitter.com/chaoscommander https://strikeslipvault.org

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7478
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #179 am: Gestern um 11:30:15 »

Meinem Cousin wurde am Montag nachmittag in Hannover die Vorfahrt genommen. Er ist an den schweren Verletzungen im KH am Abend noch verstorben. Viel zu früh. Ich bin fassungslos. Natürlich ist dem Fahrer aus der Stopstraße kommend nichts passiert. Ich bin frustriert. Traurig. Entsetzt und untröstlich. Heute wäre sein 54. Geburtstag.

Ich wollte, ich hätte Worte :(
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.