Schwarzes Hamburg

  • 19 Dezember 2018, 16:50:47
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread  (Gelesen 16875 mal)

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11528
  • gnark gnark
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #150 am: 09 August 2018, 10:37:11 »

Als der Radfahrer mich ansah, gab ich ihm zu verstehen das ich den Vorgang gesehen habe und als die Pozilei da war habe ich dem Beamten natürlich das mit dem Handy am Steuer erzählt. >:-)

natürlich bin ich kein anwalt, aber vorfahrt ist ein "starkes recht" in 'schland. heisst: die vorfahrtsituation wird vorrangig behandelt, erst danach kommen geschichten wie "auf der falschen seite mit dem rad fahren" ins gewicht. der autofahrer ist hier also so oder so gelackmeiert. o7
Gespeichert
^(;,;)^

Jack_N

  • Regelmäßiger Poster
  • **
  • Beiträge: 599
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #151 am: 09 August 2018, 11:04:58 »

5. A7 zwischen HH und Kiel:
   a)Teile der neuen Flüsterasphaltdecke weisen schon meterlange Risse auf. (Ansonsten ist das Fahren auf diesem Abschnitt aber eine Wohltat für die Ohren und ein echter Komfortgewinn !)
   b) Kilometerlange Teile der neuen Asphaltdecke, z.B. bei Neumünster, haben sich "verzogen" oder wurden fehlerhaft aufgetragen. Anders kann ich mir das unangenehm fühl- und hörbare Aufschwingen des
       Autos nicht erklären.

Ich hatte eher den Eindruck als ob da mit Absicht ein Asphalt aufgetragen wurde, der besonders breitere Bereifungen oberhalb einer gewissen Geschwindigkeit so zum Dröhnen bringen soll dass man langsamer fährt. Im kleinen Mazda gibt das keinerlei Probleme, auch dort wo man 120 fahren darf. Gut, der ist auch eh laut.
In meinem Hauptfahrzeug hingegen ists sehr unangenehm, man hat fast den Eindruck dass der Luftdruck nicht stimmen würde oder die Reifen nen Schaden hätten.
Da das beim Wechsel auf eine andere Fahrbahndeckenart abrupt aufhört habe ich wirklich den Eindruck das sei absichtlich. Oder eine Nebenwirkung von porösem Asphalt der Wasser besser ableiten soll (was dann im Winter zu eingefrorenem Wasser und Frostschäden durch dessen Ausdehnung führen wird).
Gespeichert
"Spiel immer nach den Regeln, denn ohne Regeln ist es kein Spiel mehr!"

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4112
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #152 am: 09 August 2018, 13:20:59 »

Als der Radfahrer mich ansah, gab ich ihm zu verstehen das ich den Vorgang gesehen habe und als die Pozilei da war habe ich dem Beamten natürlich das mit dem Handy am Steuer erzählt. >:-)

natürlich bin ich kein anwalt, aber vorfahrt ist ein "starkes recht" in 'schland. heisst: die vorfahrtsituation wird vorrangig behandelt, erst danach kommen geschichten wie "auf der falschen seite mit dem rad fahren" ins gewicht. der autofahrer ist hier also so oder so gelackmeiert. o7
In dem Fall wäre es wohl auch völlig egal von welcher Richtung der Radfahrer kam. Der Autofahrer hat ihn ja mitten auf der Strasse NICHT gesehen.
Schieben muss man dort übrigens nicht. Die Ampel ist auch für Radfahrer.
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7535
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #153 am: 09 August 2018, 13:46:53 »

Dazu kann ich beitragen: Ich bin mal mit dem Rad auf der "falschen" Seite gefahren (und es war nichtmal ein kombinierter Fuß-Rad-Weg, "nur" eine Straße, auf der sie fahren wie die besengten Säue) und wurde von einem aus einer gut eingehegten Einfahrt kommenden Autofahrer auf die Motorhaube genommen.
Er musste meinen Schaden bezahlen weil Vorfahrt nicht beachtet.
Ich musste seinen Schaden bezahlen weil falsche Straßenseite (und zu alt für aufm Fußweg fahren).
Da wir beide bei derselben Versicherung waren, gabs auch kein Problem.

Wobei immerhin keiner von uns ein Handy in der Hand gehabt hatte. Das könnte ihn reinreiten. Sollte es auch *find*
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11297
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #154 am: 09 August 2018, 17:38:04 »

Geisterfahrer vs. Autotelefonierer
Gespeichert
2018 - No F*cking Bands Festival VII

Donnerstag, 16. bis Sonntag 19. August 2015

Infos: www.nofuba.de

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4112
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #155 am: 09 August 2018, 18:23:25 »

Geisterfahrer vs. Autotelefonierer
Jetzt wollt ich grad ein Minus geben.....aber das geht hier ja gar nicht.
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5305
  • Werhase
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #156 am: 16 Oktober 2018, 12:07:52 »

Es ist nicht wirklich ein frustablassen, aber es hat zumindest mit Straßenverkehr zu tun.

Es begab sich am 11. August, dass ich mit der Mopete nach Warnemünde musste.
Da Wetter war, nunja, nennen wir es durchwachsen.
Die Zeit war etwas knapp, also lagen so 140-150km in der Stunde an.

Aus dem Nichts tauche bei schlechter Sicht innerhalb geschätzt guter 50-70m ein Stau auf. Stillstand. War >.> knapp. Aber gleich alle mit Rettungsgasse. :3
Ich hab mich dann so mit 20 vorbeigeschält. Am Bug des Staus dann ein LKW auf der linken Spur, ein PKW 180° gedreht davor. Airbag ausgelöst.
Niemand zu sehen. Kein Fahrer. Kein Blut oder sonstwas, das auf größere Probleme hindeutete. Quasi verwaist. Auch nach deutlichem umgucken um 360° auf dem Seitenstreifen oder sonstwo niemand.
Guten Gewissens bin ich dann weiter nach Warnemünde. Das war etwa um 14/1430 würde ich schätzen.

Ich hatte um 2000 in HH was vor, also pünktlich aus WM zurück, ich habe eine Wolkenlücke (Kachelmann sei gedankt) zurück nach HH genutzt. Das war so 1730 etwa.
An der Stelle des Unfalls, 4 RTW, 2 BF, Abschlepper, Bergungsfahrzeug, Sichtschutzwände, Polizei, hastenichgesehen. Vollsperrung, kilometerlang Stau parken.

Mir wurde etwas anders. Ich war sicher, durch das begutachten der Unfallstelle, das notwendige getan zu haben und nicht weiter helfen zu können.
Vor allem auch weil ich sehr unverständlich bin, wenn andere Menschen das nicht hinbekommen und sich um sowas nicht kümmern.

Hab ich das nun falsch eingeschätzt, oder war das einfach nicht ersichtlich? Hätte ich mich anders verhalten müssen? :\
Ich weiß es nicht.
Gespeichert
.stammtisch
21.12.2018 schw. Stammtisch bei T.R.U.D.E.
15.02.2019 ö.Ó

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5305
  • Werhase
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #157 am: 25 Oktober 2018, 09:34:06 »

Hm, ich hatte doch irgendwie damit gerechnet, das sich dau jemand meldet.
Wenigstens die Klugscheißer Dauerbesetzung hier.  ???
Gespeichert
.stammtisch
21.12.2018 schw. Stammtisch bei T.R.U.D.E.
15.02.2019 ö.Ó

Black Ronin

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 4112
  • I don`t necessarily agree with everything I think
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #158 am: 25 Oktober 2018, 09:39:19 »

Hm, ich hatte doch irgendwie damit gerechnet, das sich dau jemand meldet.
Wenigstens die Klugscheißer Dauerbesetzung hier.  ???
Ich fühl mich da jetzt nicht angesprochen aber damit du nicht so einsam bist sage ich mal was dazu.
Wenn an der Unfallstelle niemand zu sehen ist, was sollst du denn dann machen? Mit ner Drohne die Gegend absuchen? In den Kofferraum gucken?
Stand denn die Tür von dem PKW offen? Liefen da absolut keine Leute rum?
Also wenn der PKW zu war, hätte ich vielleicht mal genauer IN den Wagen geschaut ( Aber nicht um ein Foto vom Verletzten zu machen und es auf gewissen Seiten hochzuladen)
Gespeichert
The grey rain-curtain of this world rolls back
and all turns to silver glas
and then you see it
white shores... and beyond, a far green country under a swift sunrise

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7535
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #159 am: 25 Oktober 2018, 12:29:14 »

Hm, ich hatte doch irgendwie damit gerechnet, das sich dau jemand meldet.
Wenigstens die Klugscheißer Dauerbesetzung hier.  ???

Damit die liebe Seele Ruh hat: Du wirst irgendwas Wichtiges übersehen haben, ja. Aber Du warst nicht der erste am Unfallort, es gab nix offensichtlich zu sehen, warum hättest Du absteigen und alles genau untersuchen sollen. Vielleicht war genau das ne Fehleinschätzung, aber das ist nun passiert. "Hassmamit", wie man bei uns auf dem Dorf zu sagen pflegte.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2750
  • Non serviam!
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #160 am: 25 Oktober 2018, 21:24:56 »

Vielelicht folgte auf den ersten, ggf. leichteren Unfall später noch ein schwerer. 4 RTW für zwei Fahrzeuge ohne erkennbare Verletzte scheint ja nicht zusammenzupassen.

Vielleicht ist da nochmal jemand draufgefahren?
Gespeichert

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7535
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #161 am: 25 Oktober 2018, 21:31:08 »

Das ist natürlich auch noch ne Möglichkeit, weil

Aus dem Nichts tauche bei schlechter Sicht innerhalb geschätzt guter 50-70m ein Stau auf. ... War >.> knapp.

- vielleicht war jemand hinter Hasi nicht so reaktionsschnell.
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

nightnurse

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 7535
  • *haut*
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #162 am: 31 Oktober 2018, 10:39:43 »

 >:( wenn im Rückspiegel "OϽƎVI" steht, weil du in der 60-Zone nur 70 fährst.

Und "Wir bauen für Sie...bis Oktober 2018" - morgen ist die Baustelle in Stellingen weg \o/ Ö.ö  ::)
Gespeichert
misery. complaint. self-pity. injustice.

CommanderChaos

  • > 5000 Posts
  • *****
  • Beiträge: 5119
  • Der Name ist Programm.
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #163 am: 31 Oktober 2018, 21:20:00 »

Die Baustelle in Stellingen. Die auf der A7.. Die ändert neuerdings alle zwei Wochen ihre Verkehrsführung. Da ist jetzt schon vor Volkspark neuerdings eine unverhoffte Fahrbahnteilung. Gestern auf der falschen Seite davon gewesen... erst mal schön bis Eidelstedt und zurück. >:(
Gespeichert
Be Strong!
Be Pleasant.
Be Unwavering!
Be Smart.
Be Awesome!
Awareness! It was under ‘E’!
(from Fallout: Equestria by Kkat)
http://www.graphicguestbook.com/madd1n - Mal mir ein Bild!
Mein Senf: http://twitter.com/chaoscommander https://strikeslipvault.org

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5305
  • Werhase
Antw:Straßenverkehrsfrustluftablass-Thread
« Antwort #164 am: 01 November 2018, 10:04:15 »

Das ist natürlich auch noch ne Möglichkeit, weil

Aus dem Nichts tauche bei schlechter Sicht innerhalb geschätzt guter 50-70m ein Stau auf. ... War >.> knapp.

- vielleicht war jemand hinter Hasi nicht so reaktionsschnell.
Ja, das wäre denkbar.

Mir ging es eher darum, wieviel ist man denn verpflichtet zu tun, um eben nicht auch nur eventuell als Arsch dazustehen, dem das alles Hupe ist.
Hätte man speziell in dem Fall noch was machen müssen oder war das so vermutlich iO?
In der Tat rumlaufen und die Unfallopfer suchen, wäre wohl irgendwie schwierig. Und das sie weg waren war irgendwie merkwürdig.

Das ich nicht der Erste war ist richtig; entbindet ja aber nicht von der Pflicht. Und je mehr da sind umso weniger kümmern sich drum. Kennt man ja.

Hmja.
Gespeichert
.stammtisch
21.12.2018 schw. Stammtisch bei T.R.U.D.E.
15.02.2019 ö.Ó