Schwarzes Hamburg

  • 06 März 2021, 18:42:21
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: schwarzes Motorradfahren  (Gelesen 239954 mal)

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5705
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1935 am: 23 September 2020, 10:54:04 »

Hab im Urlaub 60.000km voll gemacht. Lölö.
Gespeichert
.stammtisch
16.10.2020 :0

Meine letzten Entdeckungen:
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1936 am: 14 Oktober 2020, 15:12:31 »

Ganz nebenbei hat bei meiner 2017er BMW die Batterie aufgegeben. Sie springt noch an, aber nicht mehr beim ersten Startversuch. Bekomme morgen eine neue bei Reitwagen in Curslack verbaut. Der Meister Felix meint, 4 Sommer und 48.000 km seien eine normale Lebensdauer für ein Mopedbatterie. Finde ich echt eine kurze Lebensdauer.
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5705
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1937 am: 17 Oktober 2020, 14:54:48 »

Bei mir war die Batterie nie ein Verschleißteil. Würde ich auch nicht so sehen.
ICh habe mal eine über den Jordan gebracht, weil ich sie über den Winter nicht geladen habe. Danach war daraus nicht mehr als Standlicht zu holen und auch nicht zu reaktivieren.
Nicht mal als sie an war, ging es damit.

Das war aber bisher auch die Einzige,

Bei mir steht demnächst noch der große Service an.

Luftfilter
Öl + Filter ( hab mir das Öl besorgt, das die letzte Werkstatt hatte, damit lief sie immer noch am besten)
Gabelservice mit Öl (hab mir dickeres 20W statt 5W geholt, mal gucken )
evtl. Stahlflex vorn, noch unschlüssig
Kettenritzel (Kette und Kettenrad bleibt)
Scottoiler bisschen ändern
Ventilspiel gucken (bin 20tkm drüber  :o lölö)
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2020, 15:00:44 von SchwarzMetallerHH »
Gespeichert
.stammtisch
16.10.2020 :0

Meine letzten Entdeckungen:
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

Eisbär

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11470
  • Moin!
    • Schwarzes-Stade
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1938 am: 17 Oktober 2020, 21:52:55 »

Ich habe jetzt einen elektrischen Motorroller. Zählt das auch?  ;D
Ist übrigens der: https://www.djjd.nl/djdd-e-avantgarde/
Gespeichert
2019 - No F*cking Bands Festival VIII

Donnerstag, 22. bis Sonntag 25. August 2019

Infos: www.nofuba.de

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1939 am: 18 Oktober 2020, 08:18:05 »

ICh habe mal eine über den Jordan gebracht, weil ich sie über den Winter nicht geladen habe. Danach war daraus nicht mehr als Standlicht zu holen und auch nicht zu reaktivieren.

hab noch nie eine batterie extern geladen. hatte aber auch nie ein ladegerät oder strom in reichweite. bei den bmw sind die batterien gerne unterm tank versteckt. jetzt hätte ich ladegerät und strom zur verfügung, um's moped turnen aber gerne kinder herum. und da dann stecker an blanko-kontakten zu haben, klingt nicht soo super. vielleicht klemme ich sie die jahr mal ab, mal gucken, ob man da so rankommt. aber eher nicht.
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5705
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1940 am: 18 Oktober 2020, 10:22:31 »

Ich habe jetzt einen elektrischen Motorroller. Zählt das auch?  ;D
Ist übrigens der: https://www.djjd.nl/djdd-e-avantgarde/

Zählt übrigens nicht, nein.
Gespeichert
.stammtisch
16.10.2020 :0

Meine letzten Entdeckungen:
- Be'lakor (AUS)
- Shylmagoghnar (NL)
- Kontrust (AUT)
- Aephanemer (F)
- Starkill (USA)

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1941 am: 24 Oktober 2020, 21:40:30 »

Heute habe ich eine interessante Erfahrung gemacht. Die neuen Reifen, die ich vor 1000 km montieren ließ, sind ja meine ersten Sportreifen. Bis Ende letzter Woche fand ich diese großartig, da hatten wir 15 Grad und Sonne. Lenken sehr präzise ein, auch bei fortgeschrittener Schräglage konnte man gut nach oben oder nach unten korrigieren, ein wahres Feuerwerk. Heute am späten Nachmittag, bei etwa 12 Grad und Nässe, fingen sie an, deutlich unpräzise zu werden. In Kurven fingen sie an zu kippeln. Mehrmals hatte ich in der Kurve das Gefühl, die Vibrationen der Straße nicht mehr zu spüren. Fühlte sich brandgefährlich an, bin dann deutlich langsamer gefahren. Habe versucht, Kurven mit möglichst geringer Schräglage zu fahren. Auf einer neuen Linie sozusagen. Ich denke, dass dies die Nachteile von Sport Reifen sind. Haben ihr Temperaturfenster verlassen.
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1942 am: 22 Dezember 2020, 23:29:18 »

60 auf 100 in 1 sekunde bei einem kaufbaren elektromoped. >:(
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1943 am: 24 Dezember 2020, 00:40:39 »

'N Freund und ich haben mal eben Mitas Reifen bestellt. Bei amazon gibts den Satz Mitas Sportforce+ (Dimension 120/70 & 180/55) um 99,50€ oder Satz Mitas Touringforce um 104,90€. Im letzten Schritt einfach Gutscheincode "MitasXmas" verwenden. Dadurch bekommt man 20 % Nachlass im offiziellen Mitas Marketplasce von Amazon. Offizielle Tests von den großen Magazinen wird man nicht finden, hab ich von meiner aktuellen Markenpusche aber auch nicht.
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1944 am: 31 Januar 2021, 23:30:08 »

weil's so schön ist: nochmal biss'l im kreis fahren. überwiegend englische road races. als etwa in der mitte des videos motogp-rennen gezeigt wurde, fand ich zuerst den vergleich doof. dann kamen die "340 km/h flybys", das' mal heftig. römmpömmpömm.
Gespeichert

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2943
  • Non serviam!
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1945 am: 03 Februar 2021, 14:41:30 »

'N Freund und ich haben mal eben Mitas Reifen bestellt. Bei amazon gibts den Satz Mitas Sportforce+ (Dimension 120/70 & 180/55) um 99,50€ oder Satz Mitas Touringforce um 104,90€. Im letzten Schritt einfach Gutscheincode "MitasXmas" verwenden. Dadurch bekommt man 20 % Nachlass im offiziellen Mitas Marketplasce von Amazon. Offizielle Tests von den großen Magazinen wird man nicht finden, hab ich von meiner aktuellen Markenpusche aber auch nicht.

Und wie sind die Puschen? Hast Du schon eine Runde gedreht?

Ich bin noch am überlegen, was ich als nächstes draufziehe. Bin bisher mit Michelin Pilot Road happy, aber ich habe auch nicht so viel Vergleich wie Du.
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1946 am: 03 Februar 2021, 22:20:27 »

Und wie sind die Puschen? Hast Du schon eine Runde gedreht?

nee, die kommen erst etwa im hochsommer drauf. bis dahin bleiben erstmal meine angeberpuschen von pirelli. wie ich wohl mal schrieb: als sportreifen toll, bei kalter nässe ein grauen. werd wohl keine sportreifen mehr nehmen. die mitas jetzt sind auch tourenpuschen.

Ich bin noch am überlegen, was ich als nächstes draufziehe. Bin bisher mit Michelin Pilot Road happy, aber ich habe auch nicht so viel Vergleich wie Du.

och, ich teste ja aus prinzip herum. hätte ich weniger verschliess, würd ich's auch nicht machen. (: hatte ja vor zwei jahren auch ne erste retromütze gekauft, einfach, weil's geht. und um einer erfahrung mehr zu machen. ist schon schräg, wenn's da dann anfängt zu regnen, deine gesicht nass wird und du nix dagegen tun kannst. is n bissl wie cabrio fahren. äh.

die großen, namenhaften tourenpuschen kann man immer nehmen, da macht man nix falsch. ggf kann man sich bissl aussuchen, ob es die volle nasshaftung sein soll oder halt bissl mehr sportlichkeit... laufleistung... immer sehr subjektiv. :)
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1947 am: 06 Februar 2021, 01:22:30 »

es gibt eine kleine, ambitionierte motorrad-redaktion westlich von hamburg, die immer mehr output produzieren, motorrad-test.de. auf sie aufmerksam geworden war ich über ihren youtube-kanal, wo sie auch werbung für ihre website gemacht haben. diese hat nun eine sammlung von tests aus anderen redaktionen, statistiken über zulassung etc... spannend. :)
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1948 am: 13 Februar 2021, 11:09:25 »

öfter mal was neues? chopperrennen. römmpömmpömm.
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 12097
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1949 am: 20 Februar 2021, 11:11:13 »

was ist eigentlich das "ansauggeräusch"?

hab sonst nix tolles gefunden, aber bei dieser simson wird's bereits deutlich.
Gespeichert