Schwarzes Hamburg

  • 23 März 2019, 03:53:19
  • Willkommen Gast
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: schwarzes Motorradfahren  (Gelesen 124773 mal)

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2773
  • Non serviam!
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1695 am: 09 Dezember 2018, 09:18:15 »

Schon klar, es ist aber auch ein bisschen die Frage (denke ich) ob man die 'selbstgemachte Wartung' irgendwie glaubhaft darlegen kann.
Und das ist eben nicht nur mal Öl wechseln.

Ob der Wert mit 40tkm weg ist, muss auch jeder selbst entscheiden.
Ich sehe das nicht so. Und bei 40t ist Ventilspiel dran...

stimmt. es werden ja auch vermiedene rückrufe mitgemacht und so.

Also das sind schon beides valide Punkte. Aber die Frage, wie man mit ihnen umgeht, hängt auch ein bischen am geplanten Nutzungsszenario:

Ich habe eigentlich vor, die Maschine zeitlich unbegrenzt zu fahren. Das mag auch damit zusammenhängen, was für eine emotionale Bindung zu dem Gefährt ich mittlerweile aufgebaut habe. Zwar kann ich mir gut vorstellen, auch mal ein anderes Motorrad zu fahren, aber das würde ich mir dann eher zusätzlich kaufen und vielleicht das aktuelle dann eine Weile still legen. Ich werde daher voraussichtlich selbst durchgeführte Wartung niemandem in absehbarer Zeit glaubhaft darlegen müssen. Als Käufer wäre ich in so einer Situation natürlich auch skeptisch und würde einen Preisabschlag verlangen, aber es wird in planbarer Zeit keinen Käufer geben.

Bis dahin sage ich mir: Wartung, die fast 40 TKM das Bike nicht kaputt gekriegt hat, wird so schlimm nicht sein. Immerhin tausche ich nach Wartungshandbuch alle Flüssigkeiten (Motoröl, Bremse, beim Auto Getriebe, Gabelöl...) und Filter, führe die Prüfungen durch, tausche Verschleissteile, und mit dem durch selbst machen gesparten Geld habe ich immer Budget für hochqualitative Produkte.

Ich bin jedoch kompletter Autodidakt und lerne durch Bücher und Youtube. Damit mache ich an Fahrzeuge mittlerweile alles mögliche - wie Bremsen tauschen, zusammen mit einem Schrauberkumpel aber auch schon den Zahnriemen an einem Geländewagen. Bei einigen Dingen wie der Ventilspielkontrolle fehlen mir aber leider Kenntnisse und auch Werkzeug. Ich könnte das sicher auch lernen, aber in manchen Punkten habe ich mich dagegen entschieden, aus Zeit- und Kostengründen. Ich bin halt kein KFZ-Mechaniker, ich finde es nur extrem faszinierend, den Kram zu verstehen und beschäftige mich auch total gern (und oft auch lange) damit. Also kommt das Bike nach Jahren wenn auch nur dafür dann doch mal wieder zur Werkstatt, dann kann diese sich auch um die Rückrufe kümmern, falls es da was gab.

Von Werkstätten bin ich allerdings oft qualitativ arg enttäuscht worden: Zuletzt hat eine Vertragswerkstatt für meinen Mitsubishi sich überhaupt nicht mit Ruhm bekleckert, indem sie vereinbarte Reparaturen einfach nicht durchführte, mit dubiosen und windigen Begründungen. Auf Nachfragen hatte dann dort der Meister gekündigt und das wäre für mich einfach Pech. Immerhin wurde die Rechnung gekürzt. Jetzt mache ich es doch wieder selbst und sage mir: Leute, DAS kann ich auch. :D
« Letzte Änderung: 09 Dezember 2018, 09:28:27 von RaoulDuke »
Gespeichert

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2773
  • Non serviam!
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1696 am: 11 Dezember 2018, 15:48:01 »

Mal was Anderes: Wo bleiben eigentlich die Elektrobikes?

Die Autohersteller drängeln alle wie wild in dieses Feld, aber für Zweiradfreunde ist das Angebot ja doch eher schwach - zumindest, wenn es kein noname-45 km/h-Roller sein soll. Würde mich mal interessieren, was passiert, wenn die japanischen Hersteller da mit Macht das Feld besetzen. Da würde doch sicher so manches spannende Gerät rauskommen.
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2018, 15:51:53 von RaoulDuke »
Gespeichert

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5412
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1697 am: 28 Dezember 2018, 16:32:35 »

Ich werd jetzt wohl doch mal noch ne neue Kette spendieren.
Eigentlich hatte ich gehofft, dass sie es noch eine Weile tut, aber einige Glieder sind schon ganz schön steif. *höhö, er hat Kette gesagt
Da war auch mit Intensiv-Hand-Schmier-Kur nichts dran zu ändern.

Ich weiß nicht ob es an mangelnder Schmierung lag, oder schlicht am Alter.
Das Alter kenne ich nicht, aber wenn es die erste wäre (Scottoiler und so), hätte sie 35tkm und 6 Jahre durchgehalten.

Louis hat noch bis 31.12. 20% auf einen Artikel der Wahl. Wären dann 120€.
Polo ist mit 165€ erstmal raus.
Hab Biketech.de angefragt. Da hatte ich meine farbigen immer geholt, schon bevor das bei Louis ging.
eBay sagt so zwischen 100-140. Gibts auch als Silent-Version. Oder mit schickerem Kettenrad. Aber nicht beides. :(

Edith: nehme ich jetzt die mit dem gummierten Ritzel, oder lieber ein Stealth-Kettenrad.
Beides finde ich zuviel. Die Stealth-Räder sehen schon schnieke aus. Wieviel so ein gummiertes Ritzel leiser ist, kann wohl auch keiner sagen.
« Letzte Änderung: 17 Januar 2019, 13:47:17 von SchwarzMetallerHH »
Gespeichert
.stammtisch
19.04.2019 schw. Stammtisch
21.06.2019 schw. Stammtisch im Centrals
16.08.2019 tbd
18.10.2019 ???

.moped
30.05.2019 Himmelfahrt nach Himmelpforten
16.06.2019 MoGo Hamburg

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5412
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1698 am: 25 Januar 2019, 09:29:32 »

Hab mir jetzt eine DID in gold/schwarz mit Stealh-Kettenblatt geholt. ¯\_(ツ)_/¯
Gespeichert
.stammtisch
19.04.2019 schw. Stammtisch
21.06.2019 schw. Stammtisch im Centrals
16.08.2019 tbd
18.10.2019 ???

.moped
30.05.2019 Himmelfahrt nach Himmelpforten
16.06.2019 MoGo Hamburg

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5412
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1699 am: 01 Februar 2019, 12:19:37 »

Ich überlege ja schon bevor ich die Yamaha hatte, was ich mit dem Bremsproblem der Kawa mache.
Das mit den Wave-Scheiben von Galfer ist ja ziemlich in die Hose gegangen. Leider. Schick sind sie ja.

Bei eBay habe ich gerade zwei gebrauchte Originale für 118€ gefunden. 4,8mm, also fast Neumaß.
Die funktionieren ja auch gut, da kann man Kawa nichts nachsagen.
Letztendlich muss ich das ja eh machen, weils sich so halt mäßig fährt bremst.
Gespeichert
.stammtisch
19.04.2019 schw. Stammtisch
21.06.2019 schw. Stammtisch im Centrals
16.08.2019 tbd
18.10.2019 ???

.moped
30.05.2019 Himmelfahrt nach Himmelpforten
16.06.2019 MoGo Hamburg

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11629
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1700 am: 03 Februar 2019, 10:00:28 »

laut dieser bbc doku wurden 2017 in london pro tag 38 motorisierte zweiräder gestohlen.
Gespeichert
^(;,;)^

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5412
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1701 am: 04 Februar 2019, 07:56:01 »

Hab jetzt einen Satz der 600J gefunden.
Die ist zu 98% komplett identisch mit der 636A, nur der Hubraum wurde mal vergrößert. Also unterscheiden sich mutmaßlich nur Kolben, vermutlich Nockenwellen, und Zylinderlaufbahnen.
Am Getriebe war auch eine Welle anders, sonst alles gleich. Daher konnte ich das ja so günstig tauschen.

Lange Rede, wenig Sinn, hab jetzt zugeschlagen bei einem Satz gebrauchter für 80€, also etwa 40€ weniger.
Gespeichert
.stammtisch
19.04.2019 schw. Stammtisch
21.06.2019 schw. Stammtisch im Centrals
16.08.2019 tbd
18.10.2019 ???

.moped
30.05.2019 Himmelfahrt nach Himmelpforten
16.06.2019 MoGo Hamburg

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11629
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1702 am: 06 Februar 2019, 09:45:11 »

meine anderthalb jahre alte mopette möchte ich nicht mehr zu einer werkswerkstatt schicken, weil die auch nix können. ::)
die freie meisterwerkstatt meines vertrauens hat keine zeit, vor ostern inspektionen zu machen, weil sie sich auf spezialtransporte verlegt haben. so mopeds ans mittelmeer für louis-fotokataloge und so. ::)

alsö habe ich stumpf gegoggelt und ne freie werkstatt in rahlstedt gefunden, die damit wirbt, BiMmWs ein besonderes augenmerk zu schenken. paar mal angerufen, war schwer, den chef ranzukriegen, aber nu denn: moooped wird von ihm selber abgeholt, abends um halb sieben. die abholung wird nicht gesondert berechnet, sei ein angebot für die wintermonate. auf stundenlohn gibt er 10% nachlass (winter, auslastung, bla bla). klingt soweit nicht schlecht, meine mofa hat ja saisonzulassung und darf derzeit nix. ^^ nu binsch mal gespannt, was bei der inschpektion rumkommt, habe zwei anliegen (bekannte verarbeitungsmängel ::)).

tante edit nörgelt, genau genommen seien es konstruktionsmängel. a) ein sich immer lockernes lenkkopflölö und b) eine ganganzeige, die zwar nichts anzuzeigen hat, dafür aber die sonstigen anzeigen abdunkelt. danke, bimmw, das ist so richtig kluk.
« Letzte Änderung: 06 Februar 2019, 10:00:24 von Mentallo »
Gespeichert
^(;,;)^

RaoulDuke

  • Gallery Admin
  • > 2500 Posts
  • *
  • Beiträge: 2773
  • Non serviam!
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1703 am: 09 Februar 2019, 13:15:41 »

Dieses Jahr war die Wartung der FZ8Dieses Jahr war die Wartung der FZ8 eine sehr entspannte Angelegenheit. Nur neues Öl, Filter, alles checken und Ölen, ab geht es. Nicht mal Bremsflüssigkeit tauschen.

Ich vermute aber, nach der kommenden Saison muss die Kette neu, und vermutlich müssen auch die Ventile eingestellt werden. Ich habe echt Lust, das selbst zu machen, aber wenn ich mir durchlese, was man da so machen muss, dann kommen mir leise Zweifel.

Macht hier irgendwer die Einstellung der Ventile selbst? SMHH, Du doch höchstwahrscheinlich schon, oder?
Gespeichert

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11629
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1704 am: 11 Februar 2019, 14:03:59 »

macht alle freiwiilig den führerscheintest! \o/

auch für autofahrer anklickbar. ;)

ich habe den mopedtest mit zwei fehlern bestanden. und für den einen fehler konnt ich nix, weil das video nicht anlief. :P

Gespeichert
^(;,;)^

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5412
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1705 am: 11 Februar 2019, 19:32:33 »

Gibts die Bilder dazu auch in klein?
Gespeichert
.stammtisch
19.04.2019 schw. Stammtisch
21.06.2019 schw. Stammtisch im Centrals
16.08.2019 tbd
18.10.2019 ???

.moped
30.05.2019 Himmelfahrt nach Himmelpforten
16.06.2019 MoGo Hamburg

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11629
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1706 am: 11 Februar 2019, 19:37:39 »

Gibts die Bilder dazu auch in klein?

bist schon alt?
Gespeichert
^(;,;)^

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5412
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1707 am: 11 Februar 2019, 19:47:03 »

Ich hab 125%, ne.
Aber man kann gerade so erkennen, ob es Vorfahrt oder ein Ausrufezeichen sein soll. bei 3x3 Pixeln.

Nach dem dritten mal hab ich dann auch bestanden. Irgendwann sieht man dann auch das Fahrrad in dem Pixelbrei.
Gespeichert
.stammtisch
19.04.2019 schw. Stammtisch
21.06.2019 schw. Stammtisch im Centrals
16.08.2019 tbd
18.10.2019 ???

.moped
30.05.2019 Himmelfahrt nach Himmelpforten
16.06.2019 MoGo Hamburg

Mentallo

  • > 10.000 Posts
  • ******
  • Beiträge: 11629
  • gnark gnark
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1708 am: 14 Februar 2019, 19:47:04 »

nehme näxte woche wieder an marktforschungslölö teil. auftraggeber ist pölö, zwei stunden interview in der city für n fuffi.
Gespeichert
^(;,;)^

SchwarzMetallerHH

  • Gallery Admin
  • > 5000 Posts
  • *
  • Beiträge: 5412
  • Werhase
Antw:schwarzes Motorradfahren
« Antwort #1709 am: 14 Februar 2019, 20:47:47 »

Wie kommts?
Gespeichert
.stammtisch
19.04.2019 schw. Stammtisch
21.06.2019 schw. Stammtisch im Centrals
16.08.2019 tbd
18.10.2019 ???

.moped
30.05.2019 Himmelfahrt nach Himmelpforten
16.06.2019 MoGo Hamburg